1. Liga

Frizzoni verstärkt Aufsteiger Red Star

Frizzoni verstärkt Aufsteiger Red Star

1.-Liga-Aufsteiger Red Star verstärkt sich mit dem 24-jährigen Mittelfeldspieler Pierin Frizzoni vom FC Baden.

Nochmals drei Neue für United Zürich

Mit den Verpflichtungen von Antonio Mihaylov, Danijel Stefanovic und Amin Hussein hat der FC United Zürich sein Team weiter ergänzt. Dafür hat Gojart Gjergji den Promotion-League-Aufsteiger verlassen.

Leite wird doch kein Basler

Kehrtwende im Transfer von Christian Leite: Der bisherige FCRJ-Keeper wechselt offenbar doch nicht zu den Old Boys.

Kubli kehrt von den Grasshoppers zurück

Der 21-jährige Mittelfeldspieler Manuel Kubli (Bild) wechselt von den Grasshoppers zurück zum Promotion-League-Verein FC Rapperswil-Jona.

2. Liga interregional

Freienbach will zurück in die Spitzengruppe

Freienbach will zurück in die Spitzengruppe

Der FC Freienbach startet nach einer enttäuschenden Spielzeit mit hohen Erwartungen und Urs Fritschi als neuem Trainer in die kommende Saison.

Red Stars Sause vermiest

Beim letzten Spieltag der 2. Liga inter Gruppe 5 wäre Kilchberg-Rüschlikon eigentlich der perfekte Gast für die Aufstiegsparty von Red Star gewesen. Es kam anders und sorgte für Frust. Höngg hingegen meldete schon mal Ansprüche für nächste Saison an.

Die totale Zürcher Dominanz

Zum Saisonschluss zeigten sich die Zürcher Interrregio-Spitzenteams der Gruppe 6 nochmals in Galaform. Die Torfabrik des FC Rüti schraubte sein Konto mit einem 5:2-Sieg auf 89 Treffer. Derweil verbesserte sich Uster mit einem souveränen 4:0 über Linth auf Platz 3.

Melser Schützenfest zum Abschluss

Mit einem Tor-Feuerwerk hat der FC Mels seine vorerst letzte 2.-Liga-Interregional-Saison abgeschlossen. 6:1 gewannen die Melser gegen den allerdings sehr bescheidenden Mitabsteiger Gossau. Fünf Spieler wurden verabschiedet.

2. Liga

Russheim und Islami zu Bassersdorf

Russheim und Islami zu Bassersdorf

Eine Kampfansage an die Konkurrenz in der 2. Liga: Der FC Bassersdorf verstärkt sich mit Luca Russheim und Resul Islami.

FC Wetzikon: Trennung von Coach Menzi

Trainerwechsel beim Zweitliga-Absteiger Wetzikon: Der Nachfolger von Roger Menzi dürfte in den nächsten Tagen bekannt werden.

FC Beringen: Colantonio kehrt zurück

Der Vorgänger wird Nachfolger: Reto Colantonio ersetzt beim FC Beringen den bisherigen Trainer Spejtim Muharemi nach dem Abstieg in die 3. Liga.

Ein dramatisches Happy End für den FC Töss

Der Abstiegskampf in der Zweitliga-Gruppe 2 war am abschliessenden Spieltag an Dramatik kaum zu überbieten. Vom gefährdeten Quartett Wetzikon, Töss, Beringen und Wallisellen konnte am Ende nur der FC Töss jubeln. Die anderen drei Mannschaften müssen den schweren Gang in die 3. Liga antreten.

3. Liga

Erstliga-Torjäger Dimita stürmt für Glattfelden

Erstliga-Torjäger Dimita stürmt für Glattfelden

Drittliga-Rückehrer FC Glattfelden landet eines der grössten Transfercoups des Sommers. Vom Erstliga-Absteiger Dietikon stösst Topskorer Luca Dimita zu den Unterländern.

Der FC Neunkirch ist auf Trainersuche

Wenige Wochen vor dem Beginn der Meisterschaft steht der Drittligist FC Neunkirch noch ohne Trainer da. Grund dafür ist der plötzliche Abgang von Erfolgscoach Reto Schöni.

Der FC Glattfelden hauchdünn vor Klotens Frauen

Der "Team des Jahres 2016"-Titel geht an Drittliga-Rückkehrer FC Glattfelden. Die Unterländer rehabilitierten sich damit eindrücklich von den Negativschlagzeilen wegen eines Spielabbruchs und dem anschliessenden Abstieg nach Punkteabzügen. Präsident Werner Balmer freut sich über den Erfolg und sagt: "Wir sind auf dem richtigen Weg."

FC Blue Stars: Aufstiegstrainer geht

Mefail Emini verlässt die Reserven des FC Blue Stars und wird Trainer des FC Rapperswil-Jona II in der 2. Liga.

Untere Ligen

FC Männedorf in Trainernot

FC Männedorf in Trainernot

Der FC Männedorf benötigt dringend zwei Trainer für ihre Aktivmannschaften. Ansonsten können die zweite und die dritte Mannschaft womöglich nicht in die kommende Saison starten.

FC Fällanden: Vaz als Trainer engagiert

Drittliga-Absteiger Fällanden richtet mit der grossen Kelle an. Als neuer Trainer wurde Nelson Vaz (zuletzt Phönix Seen) verpflichtet.

Der letzte Tanz der Goldküstenmaradonas

Auch Petrus weint schon seit Wochen: Die Goldküstenmaradonas verschwinden nach dem letzten Heimspiel auf der altehrwürdigen Allmend auf dem kalten Markenfriedhof. Zum Abschied gab es ein 2:1-Erfolg gegen die Krustentiere aus Greifensee. Ein Abgang mit Stil.

Schlieren II mit viel Arbeit, Willen und Einsatz am Ziel

Die zweite Mannschaft des FC Schlieren, die in der Gruppe 2 spielte, ist in die 3. Liga aufgestiegen – mit nur zwei Niederlagen in 20 Spielen.