1. Liga

"Jeder wird seinen Platz finden, sei es bei United oder anderweitig"

"Jeder wird seinen Platz finden, sei es bei United oder anderweitig"

Der Führungswechsel beim Promotion-League-Klub FC United Zürich hat fast filmreifen Charakter. Der scheidende Klubchef Gabriel Zeyrek nimmt Stellung zu den Gründen seines überraschenden Ausstiegs.

Eine neue Führung für United Zürich

Paukenschlag in der Promotion League: YF-Präsident Piero Bauert steigt per sofort beim FC United Zürich ein. Deren Präsident Gabriel Zeyrek tritt nach insgesamt drei Jahren Amtszeit ab.

Joker Rohner sichert dem FCZ ein Remis

In einem Nachtragspiel der Promotion League trennten sich der FC Zürich mit den U-21-Alterskollegen vom FC Basel 2:2.

WBs Schlussspurt vor der Winterpause

Vor einigen Tagen endete die Vorrunde in der 1. Liga. Der FC Wettswil-Bonstetten befreite sich aus misslicher Lage – ein Rückblick.

2. Liga interregional

Das dicke Ausrufezeichen des FC Freienbach

Das dicke Ausrufezeichen des FC Freienbach

Der FC Freienbach hält sich Verfolger Frauenfeld mit einem 3:2-Sieg vom Leib. Die Höfner gehen damit als souveräner Interregio-Leader der Gruppe 6 in die Winterpause.

Höngg grüsst von oben, Blue Stars sind angekommen

Mit dem SV Höngg, Absteiger Dietikon und den Blue Stars spielen gerade mal noch drei Teams aus der Region Zürich in der Interregio-Gruppe 5. Für alle drei verlief die Vorrunde unter dem Strich erfreulich.

Die nächste Rütner Torshow

Alles Syla, oder was? Der FC Rüti gewinnt zum Ende der Interregio-Vorrunde 9:0! Erfolgreich ist auch Kosova mit einem 4:2 in Uster.

Dietikon mit einer Klatsche gebremst

Im vorletzten Spieltag der Hinrunde in der 2. Liga inter Gruppe 5 schoss Höngg den FC Dietikon von seinem eigenen Platz und die Blue Stars kehren zum Siegen zurück.

2. Liga

Bedzeti räumt das Feld auf dem Heerenschürli

Bedzeti räumt das Feld auf dem Heerenschürli

Erneut kommt es im FC Schwamendingen zu einem Trainerwechsel. Trainer Dzevair Bedzeti hat sein Amt per Ende dieses Jahres nach einer schwierigen Vorrunde niedergelegt.

Dübendorf distanziert die Konkurrenz, Bassersdorf enttäuscht erneut

In der Zweitliga-Gruppe 2 legte der FC Dübendorf eine überraschend starke Vorrunde hin und führt die Tabelle mit vier Punkten vor Aufstiegsfavorit Phönix Seen an. Erneut nicht zu überzeugen wusste indes der FC Bassersdorf, der im grauen Mittelmass der Gruppe herumdümpelt.

Phönix Seen hält die Liga spannend

Der FC Phönix Seen gewann seine Nachtragspartie gegen Stäfa deutlich 5:0 und verkürzte damit den Rückstand auf Leader Dübendorf auf vier Punkte. Die SV Schaffhausen und Wiesendangen trennten sich torlos unentschieden.

"Natürlich wäre dies ein Drama - ich bin noch nie abgestiegen"

Anfang Dezember tritt Mario Nicolo (Bild) sein Amt als Trainer der Bülacher Zweitliga-Mannschaft offiziell an. Für den 47-Jährigen ist klar, dass der FCB in Zukunft weiterhin in der 2. Liga muss - gerade um dem eigenen Nachwuchs eine sportliche Plattform bieten zu können.

3. Liga

Adliswil vorne weg, Wollishofen im Tal der Tränen

Adliswil vorne weg, Wollishofen im Tal der Tränen

Der ambitionierte FC Adliswil legte eine fast perfekte Rückrunde hin, verlor am Ende das Spitzenspiel gegen Wiedikon aber deutlich und lässt damit Fragen offen. In einer unglaublichen Krise steckt indes der FC Wollishofen, der nach aktuellem Stand in die 4. Liga durchgereicht würde.

Aufstiegs-Zweikampf, Komödiantenstadl und verpasste Ziele

In der Drittliga-Gruppe 4 kann der Aufsteiger nur Rümlang oder Wallisellen heissen. Doch es gibt noch andere Gewinner - allen voran Kloten und Bassersdorf II, die eine starke Hinrunde hinlegten. In die Schlagzeilen schaffte es auch erneut Dielsdorf - allerdings nur wegen des nächsten Trainerwechsels.

Wetzikon erfüllt Pflicht - doch dahinter lauern Pfäffikon und Brüttisellen

In der Drittliga-Gruppe 3 kämpfen mit Wetzikon, Pfäffikon und Brüttisellen-Dietlikon die erwarteten Teams um den Aufstieg - dicht gefolgt von Spielverderber Dübendorf II. Für Effretikon, Weisslingen und Volketswil war es hingegen eine Vorrunde des Grauens.

Überraschung Urdorf, Rehabilitation bei Birmensdorf

In der Drittliga-Gruppe 2 lieferten sich in der Vorrunde drei Teams einen Spitzenkampf der Extraklasse. United Zürich II, Birmensdorf und Urdorf stellen das Trio und dürften die Frage um den Aufstieg unter sich ausmachen. Nicht wie gewohnt auf Touren kam Croatia.