transfers small

 

torschutzenlisten small

 

beitrag einreichen small

 

Umfrage

1. Liga

Zum Abschied lud Dukhnich zum Apéro

Zum Abschied lud Dukhnich zum Apéro

Der Erstligist Wettswil-Bonstetten hat seit letztem Montag seinen Trainingsbetrieb wieder aufgenommen, das Kader bleibt in etwa unverändert.

U-21-Talent Rohner erhält Profivertrag beim FCZ

Der 18-jährige Fabian Rohner aus dem U-21-Team des FC Zürich unterschrieb seinen ersten Profivertrag. Er wechselt per sofort ins Kader der ersten Mannschaft.

Doda und Romero wechseln nach Tuggen

Der Promotion-League-Klub FC Tuggen rüstet sich mit Vilson Doda und Leonel Romero für den Abstiegskampf. Das Duo kommt vom Ligakonkurrenten YF Juventus.

Edison Syla wechselt zu Rapperswil-Jona

Kurz vor Weihnachten geht der FC Rapperswil-Jona erneut auf Einkaufstour. Vom interregionalen Zweitligisten FC Rüti wechselt "Knipser" Edison Syla in die Rosenstadt.

2. Liga interregional

Torjäger und Captain gehen von Board

Torjäger und Captain gehen von Board

Interregio-Co-Leader SV Höngg muss auf die Rückrunde kräftige Abgänge wegstecken. Mit Antoni Forner, Michael Schreiner und den Gebrüdern Georgis stehen vier wichtige Spieler nicht mehr zur Verfügung.

Der FC Kosova setzt auf Routine

Der ambitionierte Interregio-Vertreter FC Kosova rüstet sein Kader auf. Vom Promotion-League-Verein United Zürich wechseln Thomas Weller (36) und Dein Barreiro (30) zum Team von Trainer Jürgen Seeberger.

"Vieles deutet auf ein Duell zwischen Freienbach und Kosova hin"

Seit einem halben Jahr amtet Urs Fritschi als Trainer des FC Freienbach. Aus den Aussenschwyzern hat er eine noch schlagkräftigere Truppe geformt mit der er in der Interregio-Gruppe 6 einen beeindruckenden Lauf hat.

Das dicke Ausrufezeichen des FC Freienbach

Der FC Freienbach hält sich Verfolger Frauenfeld mit einem 3:2-Sieg vom Leib. Die Höfner gehen damit als souveräner Interregio-Leader der Gruppe 6 in die Winterpause.

2. Liga

Hrgetic kehrt zum FC Gossau zurück

Hrgetic kehrt zum FC Gossau zurück

Verstärkung für den FC Gossau auf dem Feld und im Staff: Zum Interregio-Absteiger wechseln gleich drei Akteure aus Winikon - als neuer Trainer-Assistent mit dabei ist Daniel Hrgetic.

Marco Tanner soll Bassersdorf wieder auf Kurs bringen

Trainerwechsel beim FC Bassersdorf: Für Didier Knöpfli übernimmt der langjährige Spielmacher und Sportleiter Marco Tanner beim Zweitligisten.

Lavigna verlässt den FC Wiesendangen per Saisonende

Der FC Wiesendangen und sein langjähriger Trainer Gianni Lavigna gehen im Sommer getrennte Wege. Damit endet eine für beide Seiten positive Erfolgsgeschichte.

FC Oerlikon/Polizei: Makwana wird neuer Trainer

Der bisherige "Zwei"-Trainer David Makwana übernimmt das Zweitliga-Team des FC Oerlikon/Polizei. Er beerbt damit den nach Schwamendingen weggezogenen Michele Di Muro.

3. Liga

Adliswil vorne weg, Wollishofen im Tal der Tränen

Adliswil vorne weg, Wollishofen im Tal der Tränen

Der ambitionierte FC Adliswil legte eine fast perfekte Rückrunde hin, verlor am Ende das Spitzenspiel gegen Wiedikon aber deutlich und lässt damit Fragen offen. In einer unglaublichen Krise steckt indes der FC Wollishofen, der nach aktuellem Stand in die 4. Liga durchgereicht würde.

Aufstiegs-Zweikampf, Komödiantenstadl und verpasste Ziele

In der Drittliga-Gruppe 4 kann der Aufsteiger nur Rümlang oder Wallisellen heissen. Doch es gibt noch andere Gewinner - allen voran Kloten und Bassersdorf II, die eine starke Hinrunde hinlegten. In die Schlagzeilen schaffte es auch erneut Dielsdorf - allerdings nur wegen des nächsten Trainerwechsels.

Wetzikon erfüllt Pflicht - doch dahinter lauern Pfäffikon und Brüttisellen

In der Drittliga-Gruppe 3 kämpfen mit Wetzikon, Pfäffikon und Brüttisellen-Dietlikon die erwarteten Teams um den Aufstieg - dicht gefolgt von Spielverderber Dübendorf II. Für Effretikon, Weisslingen und Volketswil war es hingegen eine Vorrunde des Grauens.

Überraschung Urdorf, Rehabilitation bei Birmensdorf

In der Drittliga-Gruppe 2 lieferten sich in der Vorrunde drei Teams einen Spitzenkampf der Extraklasse. United Zürich II, Birmensdorf und Urdorf stellen das Trio und dürften die Frage um den Aufstieg unter sich ausmachen. Nicht wie gewohnt auf Touren kam Croatia.