YF Juventus: Rücktritt von Goll zum Saisonende

YF Juventus: Rücktritt von Goll zum Saisonende


  • 1. Liga
  • 19.04.2017
  • 07:29

Trainerwechsel beim Promotion-League-Klub YF Juventus: Stefan Goll legt nach drei Amtsjahren eine Pause ein - seine Nachfolge ist noch unbestimmt.

Er zählt zu den arriviertesten Trainern in der Region Zürich. Seit 18 Jahren war Stefan Goll (Bild) nahezu ununterbrochen tätig.

Jetzt will sich der Headcoach von YF Juventus - vor allem aus familiären Gründen - eine Pause gönnen. "Für mindestens zwei Jahre", wie er betont. Was nachher kommt lässt der 45-Jährige gänzlich offen.

Auszeit mit Verzögerung
Golls Auszeit kommt eigentlich mit Verzögerung. Bereits im Sommer 2014 wollte es der Sport- und Informatiklehrer ruhiger angehen. Doch YF-Präsident Piero Bauert buhlte vehement um seinen früheren Weggefährten sowie langjährigen Trainer des SV Höngg  - und ging dafür grosse Kompromisse ein.

Denn Goll verpasste aufgrund lange geplanter Familienferien sogar die gesamte Meisterschaftsvorbereitung und die ersten Spiele in der Promotion League.

Bauert und Goll arbeiteten einst schon beim FC Seefeld zusammen. Die Trennung mit Nebengeräuschen im Sommer 2004 sorgte aber für eine ziemliche Verstimmung beim Trainer.

"Es brauchte viele Gespräche, um wieder Vertrauen zu gewinnen", sagte Goll damals gegenüber dem "Tages-Anzeiger".

Es waren für ihn drei intensive und wechselvolle Saisons bei YF Juventus. Nach der Ära von Salvatore Andracchio kam es in der Amtszeit von Goll zu einem grossen personellen Umbruch im Kader.

Nachfolge noch unbestimmt
Die Stadtzürcher erreichten seither die Plätze 4 und 10 in der Promotion League. In der laufenden Meisterschaft belegen sie nach 14 Runden den 11. Rang.

Wer die Nachfolge von Stefan Goll bei YF Juventus im Sommer antritt ist noch unklar.

Stationen Stefan Goll
FC Seefeld: 7.1999 - 6.2004
SV Höngg: 7.2004 - 6.2009, 10.2009 - 6.2014
YF Juventus: 7.2014 - 6.2017

Erfolge
FC Seefeld: Qualifikation für neugeschaffene 2. Liga interregional (2000), Aufstieg in 1. Liga (2003).
SV Höngg: Aufstieg in 2. Liga interregional (2005), Aufstiege in 1. Liga (2008, 2011).
Letzte Änderung am Mittwoch, 19 April 2017 11:17