• 3. Liga
  • 06.07.2017
  • 12:46

Trainerwechsel beim FC Industrie Turicum

Der FC Industrie Turicum geht mit Cyrille Belinga in die nächste Saison. Der 33-Jährige tritt beim Drittligisten die Nachfolge von Spielertrainer Verdi Dzaferi an.

  • 3. Liga
  • 06.07.2017
  • 09:29

FC Weisslingen mit neuem Trainer

Der FC Weisslingen hat Christian Nüssli zum neuen Trainer bestimmt. Er ersetzt Oliver Büchler, der das Team zuletzt ad interim betreute.

  • 3. Liga
  • 06.07.2017
  • 08:50

Zuber übernimmt bei Glattal Dübendorf

Der FC Glattal Dübendorf geht mit Kevin Zuber in die neue Saison. Er beerbt beim Drittliga-Aufsteiger den scheidenden Michele Calleri.

  • 3. Liga
  • 27.06.2017
  • 12:54

Noch mehr "Länderspiele" in der Gruppe 2

Der Fussballverband der Region Zürich (FVRZ) hat die Einteilungen in der 3. Liga bekanntgegeben. Besonders wild durcheinander gewirbelt wurde die Gruppe 3. Die gesamte Übersicht.

"Mit der 2. Liga hat Männedorf noch eine Rechnung offen" Interview
  • 3. Liga
  • 23.06.2017
  • 10:03

"Mit der 2. Liga hat Männedorf noch eine Rechnung offen"

Der FC Männedorf kehrt in die 2. Liga zurück. Im Interview erklärt Captain Michael Signer wessen Verdienst der Wiederaufstieg ist und was es braucht, um sich dieses Mal definitiv in der höchsten Regionalliga zu behaupten.

  • 3. Liga
  • 21.06.2017
  • 19:45

Das Meisterstück des FC Rafzerfeld

Der FC Rafzerfeld schaffte dieses Wochenende Historisches und stieg zum ersten Mal in der noch jungen Vereinsgeschichte in die 2. Liga auf.

  • 3. Liga
  • 21.06.2017
  • 10:31

Ein Trainer-Duo für den FC Altstetten

Der Drittligist FC Altstetten setzt in der kommenden Saison auf ein Trainer-Duo. Norbert Lopez und Antonio Caputo heissen die beiden neuen Trainer auf der Buchlern.

Wetzikons Co-Trainer Andreas Häsler (Zweiter von rechts) nach dem Wiederaufstieg. Interview
  • 3. Liga
  • 20.06.2017
  • 09:51

"Wir wollen so lange wie möglich vorne mitspielen"

Der FC Wetzikon kehrte trotz einer stark besetzten Gruppe auf souveräne Weise in die 2. Liga zurück. Co-Trainer Andreas Häsler, der damit als Spieler und als Trainer mit dem FCW aufgestiegen ist, schaut zurück und auch bereits ein bisschen voraus.