Der nächste Rückschlag für den FC Freienbach: Durch die 0:1-Pleite in Uzwil verlieren die Höfner weiteren Boden im Aufstiegskampf der Interregio-Gruppe 6. Besser im Schuss präsentiert sich dagegen das erneut treffsichere Rüti. Ebenfalls gewinnen konnte Dübendorf, während Einsiedeln ohne Zähler blieb. 

Publiziert in 2. Liga inter

Wer schafft es in die 1. Liga, wer stürzt ab? Und wer überrascht die Konkurrenz? Unsere Expertenrunde hat auch in der 2. Liga interregional ganz genau hingeschaut. Der Blick auf die zweite Saisonhälfte im Video.

Publiziert in 2. Liga interregional

Spannung pur in der Interregio-Gruppe 6: Freienbach überwintert mit dem Sieg über Linth 04 punktgleich an der Spitze. Ebenso erfolgreich beendeten auch Rüti und Einsiedeln die Vorrunde.

Publiziert in 2. Liga inter

Der FC Rüti ist seinem Image einmal mehr gerecht geworden und siegte in der Nachspielzeit furios. Für Aufsehen sorgte auch Dübendorf dank einem 2:2 beim Interregio-Leader Linth. Derweil erfüllten Freienbach und Schaffhausen II humorlos die Pflicht.

Publiziert in 2. Liga inter
Montag, 23 Oktober 2017 11:00

Schwyzer Derby geht an Freienbach

Der FC Freienbach entschied das Interregio-Duell gegen den FC Einsiedeln 5:2 für sich. Wichtige Punkte holten auch der FC Dübendorf und die Reserven des FC Schaffhausen, während Rüti gegen Bazenheid nur Unentschieden spielte.

Publiziert in 2. Liga inter

In der Interregio-Gruppe 6 sind die Serien von Freienbach und Rüti nach späten Gegentoren gerissen. Einsiedeln gewann das Aufsteiger-Duell gegen Dübendorf nach einem 0:2-Rückstand noch 4:2.

Publiziert in 2. Liga inter

In der Interregio-Gruppe 6 gehen die Siegesserien von Freienbach und Rüti weiter, während die Aufsteiger Einsiedeln und Dübendorf punktelos blieben. Eine Nullnummer gab es in Schaffhausen.

Publiziert in 2. Liga inter

Nach dem FC Freienbach sind auch Dübendorf und Dietikon in die 2. Runde der Interregio-Cup-Qualifikation eingezogen. Vor allem der Sieg der Limmattaler beim FC Linth 04 war bemerkenswert.

Publiziert in Cup

Dritter Sieg in Serie für den FC Rüti in der Gruppe 6: Die Oberländer bezwangen Interregio-Aufsteiger Einsiedeln. Ebenso erfolgreich waren Freienbach und Dübendorf.

Publiziert in 2. Liga inter

Mit einem Sieg gegen Interregio-Aufsteiger Dübendorf hält Freienbach den Anschluss zur Tabellenspitze der Gruppe 6. Rüti stellte Kreuzlingen ein Bein, während Einsiedeln eine klare Niederlage kassierte.

Publiziert in 2. Liga interregional
Seite 9 von 19