• Frauen
  • 13.06.2016
  • 16:28

Ein Hoch auf die Oerlikon/Polizei-Frauen

Die Frauen des FC Oerlikon/Polizei steigen in die 1. Liga auf. In der vorletzten Runde reichte ihnen ein 2:2 bei Zürisee United.

  • Frauen
  • 07.06.2016
  • 19:01

GC ohne Marty, Schneider und Stickel

Vor dem letzten Saisonspiel vom Samstag, werden sich die GC-Frauen von drei Spielerinnen offiziell verabschieden. Marina Marty, Julia Schneider und Melissa Stickel verlassen die Zürcherinnen.

  • Frauen
  • 19.01.2016
  • 13:18

Klotens Frauen greifen an

Die Erstliga-Frauen des FC Kloten verstärken sich mit drei Spielerinnen aus den Reihen des FCZ und GC. Dazu gibt es Unterstützung für den Trainerstaff.

einge bericht

  • Frauen
  • 07.01.2016
  • 20:51

Bernauer und Michel top in der Bundesliga

Mit Ramona Bachmann und Lara Dickenmann wechselten in diesem Sommer die zwei Schweizer Aushängeschilder im Frauenfussball in die Bundesliga. Sie blieben allerdings (noch) hinter den Erwartungen. Dafür trumpften einige Zürcherinnen auf.

  • Frauen
  • 18.12.2015
  • 19:44

GC-Frauen ohne Küffer, Lambers und Wyer

Das Frauen-NLA-Team der Grasshoppers muss ohne die langzeitverletzte Torhüterin Pascale Küffer planen. Daneben verlassen Lieke Lambers, Mona Merckling, Alexandra Wyder und Sira Wyer den Klub. Und Goalitrainer Thomas Kohli zieht zum FC Basel.

  • Frauen
  • 11.12.2015
  • 10:05

Oerlikon/Polizei auf dem Weg zum grossen Coup

Bei der dritten Austragung des Futsal Masters der Frauen, dem inoffiziellen Schweizer Meistertitel, kam es am Klaustag zum dritten Qualifikationsturnier in Regensdorf. Der vom OK des Futsal Masters und dem FC Blue Stars gemeinsam organisierte Anlass brachte tollen Fussball und mit dem FC Oerlikon/Polizei einen klaren Gewinner hervor.

  • Frauen
  • 08.12.2015
  • 14:08

Die FCZ-Frauen verlieren Remund

Nicole Remund verlässt den Double-Gewinner FCZ und wechselt zum Gruppenkonkurrenten FC Luzern.

  • Frauen
  • 28.08.2015
  • 08:28

Zurück ins Rampenlicht

Vor sechs Jahren gewann Janine Stalder dank einem vernichtenden 8:0 gegen Schlieren den Schweizer Cup. Am Sonntag trifft sie wieder auf die Limmattaler - dieses Mal in der Rolle als krasse Aussenseiterin.