betty teaser big

HPqNuFL1Dbk92dHIRxPSsK8QJVGXzlMo

So, es kommt jetzt der Versuch, aus dem kolpotierten Wechsel von Davide d'Acunto vom FC Tuggen zum unaufsteigbaren FC Freienbach eine gesalzene Geschichte mit Ecken und Kanten zu formen. Schwer wird's, denn der Junge ist sooooo aalglatt, er bietet kaum Angriffsfläche. Typ Traumschwiegersohn, wäre ich nochmals 18, das wäre zu 100% ein links-Swipe! Er ist auch nicht irgendwie ein besoooooonders unsympathischer Zeitgenoose aufgrund zasterbedingter Wandervogeltätigkeiten. Ein Bitzeli Freiburg Junioren, dann Schaffhausen und Winterthur und aktuell noch beim FC Tuggen. Einer, der obenuse gespielt hat lange Jahre. Ich meine es liegt auf der Hand, warum der Wechsel zum FC Freienbach erfolgt, als Stammspieler in der 1. Liga zum 2. Liga-Interregional-Urgestein und Hauptinventar dieser Liga; an d'Acuntos Freienbacher Grossmutter dürft's kaum liegen. Aber anyway; Stichwort Standortnachteil der Freienbacher und Ende des Diskussion.

Ich sage es Ihnen ganz ehrlich; es fällt mir nichts, aber gerade auch gar nichts ein. Ich hasse diese nüchternen Sonntagmorgen. Keine Ideen, keine Muse, einfach gar nichts. Darum ganz trocken und direkt (that's what she said): D'Acunto dürfte sich, so haben mir dies gut informierte Quellen mitgeteilt, auf die neue Saison zum FC Freienbach wechseln. Ohnischeissimfa!

 

Wahrscheinlichkeit: 65%