betty teaser big

stankovic

Gerade eben schrieb ich einen Artikel über den homo wandervogelensis. Und jetzt das: Ein Artikel aka. feat. vs. alias. Gerücht über Rajko Stankovic. Das Alphatier dieser Art der Wandervögel, der Häuptling, der Chef, der Erfinder, der Adam der Evolution dieser Spezies: 21!!!!!! Vereine seit 2006 (davon 20 verschiedene, für die Tüpflischisser unter meinen Lesern)! Ich meine......WTF?? Zur Erklärung übrigens; der schmucke junge Mann im Bild ist Dejan Stankovic, Beachsoccer-Superstar. Leider habe ich wohl kein Foto von Namensvetter Rajko gefunden, oder....vielleicht schon, und habe ihn einfach nicht erkannt. Ich habe eigentlich geschaut, ob er einen Schnabel und Flügel hat, der Wandervogel, aber nein. Daher ein Foto eines anderen Stankovics, auch aus Hochachtung vor seinen Leistungen.

Nochmals zurück zum Rajko,...alle seine Vereine und seine Historie sind hier auf transfermarkt.de zu finden.

Sehr viele Vereine, viele davon kann ich als Bünzli-Frau leider gar nicht aussprechen und würde sie daher sicherlich auch falsch schreiben, daher der Link zur eigenen Analyse, liebe Leser.

Aber wohin soll er denn nun? Antwort; er wird momentan vom FC Adliwsil getestet wie man hört. Erzählt hat mir dies Roger Rumours, langjähriger Platzwart in der Adliswiler Tüfi. "Seit letzter Woche haben wir ein grosses Nest mitten auf dem Platz" weiss er zu berichten, "zwei Wandervögel (der zweite sei der Herr Sodano, welcher aus Thalwil nach Adliswil gekommen sei diesen Winter, Anm. die Redaktion) haben dies gebaut, da diese offensichtlich in der Rückrunde hier spielen würden. Es hat mich schon sehr gewundert, warum die beiden nicht mit ihren Artgenossen gen Süden geflogen seien über den Winter". Vielleicht sei die Wirtschaftskrise im Süden der Grund dafür sinniert er. Oder eine schlechte Wegbeschriftung. Falsch abgebogen. Egal. Danke für die Info, Herr Rumours. Adliswil also. Das kann ich wenigstens aussprechen. Man scheint sich da also gegen den drohenden und direkten Wiederabstieg wehren zu wollen. Warum auch nicht, ist ja ihr gutes Recht.

Wahrscheinlichkeit: 45%