betty teaser big

fctlogo

Der FC Thalwil. Bekannt dafür, gerne mal in jeder Sommerpause ein neues Team zu präsentieren. Es gibt da scheinbar einige, die ganz, ganz, ganz viel Geld haben und damit gaaaaaar nichts Besseres zu zun wissen, als einen Dorfverein aufzupimpen und den Zaster in 1.-Liga-Fussballer zu investieren. Ist auch eine lohnende Investition. Man unterstützt damit die eigenen Junioren (die dadurch keinen Platz mehr in der ersten Mannschaft haben), reinigt die Ozeane, hilft die Hungersnot in Afrika zu lindern und füllt Pfarrer Siebers Pfuusbuus. Chapeau (um hier aber noch anzumerken, dass dies bei vielen Vereinen so ist, nicht nur in Thalwil). Aber anyway. Wie gesagt, alljährlich gibt es einen kleinen Auszug aus Ägypten und die Mannschaft wird von A-Z ummodeliert. Übrigens kauft man nicht nur Spieler, sondern manchmal auch gerne Tribünen:

Obschon die Idee vom sympathischen, umtriebigen und umsichtigen Präsi Leutwyler ja eigentlich irgendwie noch ausgefuxxt ist, muss ich zugeben. Aber zurück zum Thema. 25 Punkte holte man dieser Saison, damit wäre man in fast jeder Saison abgestiegen in den letzten Jahren. Aber da United, Mendrisio und Gossau so unglaublich schlecht waren, blieb man drin. Das in etwa auf selbigem Niveau (von den Vereinsstrukturen- und Geschichte her) sich befindliche Höngg (jedoch ohne jegliche Geldverschwendung) sah man nur noch mit dem Fernrohr. Aber trotzdem; Ligaerhalt ist Ligarhalt. Punkt. Gratulation. Ende. Da nun aber nächstes Jahr der Aufstieg in die Champions League Pflicht ist für einen Grossstadtklub wie Thalwil, soll ordentlich aufgerüstet werden; die Kohle muss ja raus, jetzt wo die Aktienmärkte eine Baisse zu haben scheinen, aufgrund des Handelsstreites (mittlerweile sogar im Plural, also Handelsstreiti, Plural aus dem italienischen oder Handelsstreits), Probleme in der Strasse von Humus, Brexit, kann man das Geld ja nur so loswerden.

Es kamen mir jetzt einige Spieler zu Ohren, welche von Thalwil bereits kontaktiert worden sind (einige, ohne dass der Trainer des angefragten Vereins überhaupt informiert wurde), oder welche offensichtlich ein Thema sein könnten oder sollen, gleich mit der Prozentangabe:

- Marin Wiskemann (1%) - soll abgesagt haben

- Genc Krasniqi (10%) - wechselt ja gerne mal ein Bitzeli hin und her

- Joel Durand (2%) - Red Star forever

- Fabio Janett (1%) - soll abgesagt haben

- Petar Ugljesic (25%) - Bitzeli Geld da, Bitzeli Geld dert

- Aykut Ugras (in irgendeiner Funktion als irgendwas, aber nicht Spieler) (90%)

- Vilson Doda (40%) - siehe Petar U. im Quadrat

- Fuat Sulimani (10%) - Clever, guter Job, kaum

- Tim Cerjak (90%) - Vor Luzern schon bei Thalwil, machte Sinn

- Fabio Schmid (15%) - eehm.....n...ein?

- Marko Marjanovic (45%) - Ist in Freienbach nicht gesetzt, passt in's Beuteschema, siehe Petar U. und Willie D.

Nun denn; man darf gespannt sein, was da in Thalwil so passieren wird. Und ja, nochmals, ich habe Thalwil ja als Absteiger getippt Anfang Saison; ich lag falsch! Der Abstieg war weit weg. Sorry nochmals dafür.