betty teaser big

Genc 005

Der schmucke Junge Mann da oben ist der Krasniqi Genc. Sie kennen ihn vielleicht aus alten Gerüchten (der Krasniqi Genc wechselt nämlich sehr, sehr gerne einmal seinen Verein. Typ Wandervogel ist wohl noch untertrieben). Hier seine Transfermarkt-Daten: https://www.transfermarkt.de/genc-krasniqi/profil/spieler/187597

Zählen Sie selber die Vereine,....der Vogel wandert oft und gerne. Geld,...mögliche Fussballkarriere,...aufgrund guter Freundschaften dürften nicht alle der Wechsel erfolgt sein. :-) Aber hey; auf diesem Niveau vielleicht erklärbar. Denn Niveau hat der Mann. Der schiesst unglaublich viele Tore, sehr, sehr viele, egal wo er gerade spielt. Und er läuft. Der Typ läuft 90 Minute und mehr am Stück. Ohne Pause. Glücklich darf sich schätzen, wer ihn im Sturm hat. Ball wegkicken und der macht schon was da vorne. Dies scheint auch der FC Post-Wettswil gemerkt zu haben. Es wurde mit zugetragen, dass man im Säuliamt an Krasniqi interessiert sei. Machte örtlich Sinn, wohnt doch der Genc in Rüschlikon soviel ich weiss. Jedoch,....in Tuggen ist Krasniqi normalerweise gesetzt unter Allenspach und verdient sicherlich einen guten Zapfen sowie ist sportlicher Erfolg unter Adi A. fast garantiert. Ob die Pöstler von Oswald jedoch noch so ein Bombenjahr hinlegen können? Unsicher. Mit Lugo (wenn er bleibt) und Krasniqi hätten sie aber gute Argumente. Man wird sehen. Irgendwie glaube ich, es handelt sich hierbei um eine Ente. Aber hey, auch Fake News sind bekanntlich in diesen Jahren News.

Hier noch eine kleine Anmerkung in eigener Sache; Gerüchte zutragen kann man mir jederzeit. Noch so gerne. Aber ob jetzt ein A-Junioren-Trainer irgendwo am Ende der Welt viele Angebote vorliegen hat, interessiert etwa auf dem Niveau eines umfallenden Reissackes in Südostchina, nicht wahr? Daher; Zeit sparen und 20 Liegestütze machen, anstatt solche Gerüchte zu versuchen in die Küche zu bringen. Bringt mehr. Vor allem dem Pectoralis. Womit sich auch der Kreis wieder schliesst. Denn darüber weiss der Genc einiges als Personaltrainer.

Ergänzung der Redaktion aufgrund Leserreaktionen: Die Zeiten des FC Post-Wettswil seien vorbei, es gibt in Wettswil keine Pöstler stellen mehr zu vergeben. Sehr erfreulich, ist dieses lächerliche Kapitel da hinten vorbei. Der Name,..wird aber weiterhin benutzt, sozusagen als Mahnmal. Auch sei der Genc kein Thema in Wettswil, zu teuer. Auch das, spricht tendenziell für und nicht gegen den Verein aus dem Säuliamt. Gute News also für Adi A. in Tuggen. Somit Wahrscheinlichkeit angepasst. Tja,...Gerüchte sind halt nicht immer korrekt...

Wahrscheinlichkeit: 2%