betty teaser big

180614 Büchel rsAlwPe thumbnail 900x900 95

Was für ein reisserischer Titel wieder. Meimei, ich böse Betty. Aber hey; Ehre wem Ehre gebührt. Zuerst schliesst sich Kay Voser den Rotsternen an, dann soll Alain Nef ein Dauerthema sein, da er offensichtlich hin und wieder auch mit der Töle seiner Freundin bei der Brunau vorbei schlendere und nun das. Der Mann auf dem Foto da oben, soll zum FC Red Star in die 1. Liga wechseln. Der Spannung halber verrate ich jetzt aber noch nicht, ob der links oder der rechts. Kleiner Tip: es ist derjenige, welchen ich schlechter verstehe, wenn er in seiner Landessprache redet.

Nun denn, lösen wir es auf; es ist der linke, also auf dem Bild, der Martin Büchel. Gewonnen hat das Gewinnspiel übrigens Rösli Lautenschlager aus Gümligen; Sie gewinnt eine Woche all inclusive-Ferien in Mombasa mit privatem Reiseleiter und Abendprogramm, wobei das beides das selbe sein wird (das weiss Rösli aber noch nicht).

Aber nun etwas Fokus, Betty. Der Büchel Martin hat zuletzt als spielende Trainerhand in der U21 des Stadtzürcher Fussballclubs gewirkt. Verletzungshalber hat er leider nur sechs Spiele bestreiten können. Daneben arbeitete (und dies tuter wohl weiterhin) in einem 50-Prozent-Pensum als Osteopath im Staff der ersten Mannschaft des FC Canepa. Davor verbrachte er seine Jugend in Vaduz und dessen Auswahlen, in der ersten Mannschaft aus der Ländlehauptstadt, beim FCZ im Eins und im Zwei, im Zwei von Deportivo La Coruña sowie als letzte Station vor Züri beim FC Unterföhring. Bayernliga glaube ich. Wobei,...nein, jetzt abgestiegen in die Landesliga. Schade. Für die. Mir eigentlich egal. Aber ebä: der Büchel Martin. Offensichtlich soll er Red Star nun auch noch verstärken. "Er habe ihn schon zwei, drei Mal beim Trainer gesehen", berichtet mir der grossgewachsene Hündeler Alain N. (Name der Redaktion bekannt), welcher mit seinem Chi Wow Wow allabendlich eine runde 115 Metern auf der Brunau dreht. Den rattenartigen Kläffer dabei natürlich immer in der Handtasche der Freundin vor sich hertragend. Auf Anfrage lässt der Team-Manager von Red Star, Michael Will ausrichten, dass es mich "alte Schachtel mit eigener Postleitzahl einen feuchten Dreck angehe", ob Martin Büchel zu Red Star wechsle oder nicht.  Egal. Soll ja auch ein Gerücht sein.

Aber anyway; Büchel zu Red Star. Was haben die nun für eine Truppe da. Sie wären fast Transfersieger damit, aber halt nur fast, denn der Transfersieger wurde von einer fachkundigen Jury ja bereits erkoren. Aber auch so; gute Verstärkung, sollte sich dies bewahrheiten.

 

Wahrscheinlichkeit: 60%