betty teaser big

MG 1958 512x798PHOTO 2018 10 15 22 53 39 512x798e8655a3db5f034e53d7b6c705ace602bfd39d31e

Was wurde nicht alles spekuliert, was mit dem FC United Zürich geschehen würde. Von Uzwil über Chur fragte man sich (dies sind halt auch gleich die ersten beiden Gegner von United ZH), ob United eine Mannschaft stellen würde. Auch ich habe hier einmal einige Gerüchte verbreitet. Als erste Option tat ich kund, dass United mit einer aus Hinz und Kunz bestehenden Mannschaft antreten wird, jedoch die Saison kaum zu Ende spielen würde. Nun habe ich erfahren, dass ich damit gar nicht so falsch lag. Die gute Nachricht zuerst: United wird die Saison in der 2. Inter Gruppe 6 spielen! Evt. stimmt sogar die Aussage, dass etwas Kleti und Pleti auflaufen dürften zu Beginn (bis ein ernsthaft 2. Inter taugliches Kader zusammengestellt werden konnte. Mittlerweile bin ich aber ganz sicher, dass United die Saison auch zu Ende spielen will und wird. Doch der Reihe nach.

United war ja bekannt als eher ausschweifender Verein, Geld hier und Geld da. Dies führte zum schnellen Aufstieg und ebenso auch wieder zum schnellen Abstieg, also wie meist, wenn Geld reingeworfen wird, sinnlos. Wir wollen auf die Querelen hier nicht weiter eingehen, obschon mir hie alle Einzelheiten, vor allem der letzten paar Monate, durchaus auch zu Ohren gekommen sind. Wir konzentrieren und hier aber auf die Fakten und vor allem die Zukunft. Die beiden Trainer der letzten Saison, Ferdi und Kustrim Dzaferi, welche fast noch das Wunder eines Ligaerhaltes vollbracht hätten, wurden nach der Saison ihrer Aufgaben offensichtlich entbunden und sind nun seit gestern Montag, 5. August 2019, wieder Trainer bei United. Doch dem nicht genug. Zusammen mit Herrn Dr. Med. Ali Gibreil, haben sie sogleich auch das Ruder im Gesamtverein übernommen. Abgeber der Rechte am Verein war die Spielergewerkschaft SAFP, welche dafür einen nicht unwesentlichen Betrag an Batzeli bekommen haben soll. Hier aber möchte ich auch nicht näher darauf eingehen denn dies sind ja eh alles nur Gerüchte.

Doch; die beiden stehen nun fast gänzlich ohne Mannschaft da. Kein Training wurde bis gestern absolviert....und am Samstag steht der erste Ernstkampf gegen Chur 97 an. Diese haben selber am Samstag auch noch nicht gewusst, ob sie überhaupt werden antreten müssen. Werden sie müssen! Laut United-Quellen werde man mit einer Mischung aus den übriggebliebenen Spieler von letzter Saison (und das sind praktisch keine), Spieler der 2. Mannschaft sowie der A-Junioren antreten. Man sei nun aber mit Hochdruck daran, ein Team zusammenzustellen, welches konkurrenzfähig sei. Ziel sei mindestens der Ligaerhalt. Glücklich sein darf also der, welcher gleich zu Beginn der Saison gegen United spielen muss, denn letzte Saison hat gezeigt, dass die Dzaferis dann plötzlich eine ernstzunehmende Mannschaft zu formen wussten. Ganz klar wird auch kommuniziert, dass kein Geld ausbezahlt werden soll an die Spieler. Diese Zeiten seien vorbei, für den Verein, für die Mannschaft sei dies schädlich. Lobenswert.

Nun denn; viel Erfolg bei diesem Vorhaben. Allez opp!