Eine Erstliga-Runde für Tuggen und die U-21 des FC Winterthur: Das brisante Kantonsduell zwischen Red Star und Thalwil endete unentschieden.

Publiziert in 1. Liga
Freitag, 16 August 2019 14:40

"Transfersieger" Thalwil wirbelt weiter

Der nächste YF-Meisterschaftsgegner mit neuem Trainer +++ FC Wiesendangen: Viel Routine verloren, Veltheimer Trio verpflichtet +++ Routinier Cavgin verteidigt für Dübendorf +++ Drei Abgänge bei GC

Publiziert in kurz & bündig

Beim Heimdebüt auf dem nigelnagelneuen Hauptplatz trat WB vor allem in Hälfte zwei bärenstark auf und besiegte Gegner Winterthur verdient.

Publiziert in 1. Liga

Ein gutes Wochenende für die Zürcher Teams; Red Star gewinnt überraschend klar gegen Tuggen, Dietikon feiert den ersten Sieg in der 1. Liga und auch Höngg, Kosova und Wettswil können ihre Spiele für sich entscheiden.

Publiziert in 1. Liga
Sonntag, 04 August 2019 18:05

FCWB startet mit Remis

Die Ämtler zeigten in der Ostschweiz einen guten Auftritt und mit etwas mehr Glück, wäre sogar ein Sieg möglich gewesen. Mit dem 2:2 Unentschieden dürfte man aber bei der WB-Elf ebenfalls zufrieden sein.

Publiziert in 1. Liga

Was für ein Meisterschaftsauftakt in der 1. Liga: Tuggen gewinnt bei Torspektakel, Red Star, Kosova und Dietikon gehen allesamt leer aus. Der FC Winterthur U-21 rang Höngg nieder.

Publiziert in 1. Liga

Der FC Dietikon scheint gerüstet für den neuen Anlauf in der 1. Liga. Trainer João Paiva betont: "Wir wollen attraktiven, offensiven Fussball zeigen."

Publiziert in 1. Liga

Anpfiff in der 1. Liga: Unsere Betty Böser hat deshalb wieder in ihrer Küche ganze Arbeit geleistet. Die Saisonprognose unserer Chefköchin.

Publiziert in 1. Liga
Samstag, 10 August 2019 12:03

Der FC Adliswil weiter auf Wolke sieben?

Die erste Auflage des Grenzlandturniers steigt +++ YF-Mittelfeldspieler wechselt zu Ligakonkurrent +++ Viele Wechsel in Winterthurs U-21 +++ Time-Out-Cup in Greifensee steht an

Publiziert in kurz & bündig

Kontinuität ist beim Ämtler Erstligisten angesagt. Das Gros der erfolgreichen Equipe aus der vergangenen Saison bleibt zusammen, sicher auch ein gutes Zeichen bezüglich Zusammenarbeit. Auch in der kommenden Saison gilt es primär die Klasse zu halten, je nach Saisonverlauf können die Ziele angepasst werden.

Publiziert in 1. Liga
Seite 4 von 36