Leader Seuzach musste in der Interregio-Gruppe 6 erstmals als Verlierer vom Feld. Dem FC Rüti wurde die Nachspielzeit zum Verhägnis und auch Bassersdorf sowie United Zürich blieben puinktelos.

Publiziert in 2. Liga inter

Nach schwachem Start kommt der FC Rüti langsam in Schwung. Derweil behauptet sich Seuzach an der Spitze der Interregio-Gruppe 6, während United Zürich weiter auf Punkte warten muss.

Publiziert in 2. Liga inter

In der Interregio-Gruppe 6 hat das sozusagen ohne konkurrenzfähige Spieler antretende United Zürich eine unfassbare Watsche kassiert. Als einziges Team aus der Region war Seuzach erfolgreich, währenddessen Rüti ein Remis erreichte.

Publiziert in 2. Liga inter

Für einen Top-3-Platz reicht es keinem der Zürcher Teams aus der Interregio-Gruppe 6. Da ist sich unsere Betty Böser sicher. Ihre Saisonprognose birgt einige Überraschungen.

Publiziert in 2. Liga inter

Wer kennt die Interregio-Gruppe 6 am besten? Ein Fan von Aufsteiger Widnau organisiert seit 14 Jahren ein Tippspiel.

Publiziert in 2. Liga inter

Eschen/Mauren, das etwas überraschend in Baden gewinnt, und Tuggen machen Wettswil einen Strich durch die Rechung und qualifizieren sich für die Aufstiegsspiele der nächsten Woche. Thalwil und Höngg gelingt ein versöhnlicher Saisonabschluss.

Publiziert in 1. Liga

Während Red Star gegen Eschen/Mauren eine weitere Klatsche kassiert, kann Wettswil nicht vom Ausrutscher des Erstliga-Leaders profitieren. Tuggen hingegen bestätigt seine starke Form.

Publiziert in 1. Liga
Montag, 29 April 2019 13:31

WB bleibt auf Kurs nach Höherem

Wettswil-Bonstetten wurde seiner Favoritenrolle gerecht und besiegte United Zürich sicher, wenn auch viel zu knapp.

Publiziert in 1. Liga

Während Red Star und Wettswil-Bonstetten ihre Erstliga-Spiele gegen Linth 04 respektive United Zürich knapp gewinnen, feiert Thalwil einen unerwarteten Punktgewinn im "Ländle". Tuggens Torschütze vom Dienst Krasniqi zeigt sich auch gegen seine ehemaligen Teamkollegen treffsicher.

Publiziert in 1. Liga

Wettswil setzt sich gegen Thalwil knapp durch und etabliert sich so als ersten Verfolger von Erstliga-Leader Baden. United Zürich und Höngg verlierenn ihre Spiele. Red Star mit wenig hilfreichen Unentschieden.

Publiziert in 1. Liga
Seite 1 von 19