• Untere Ligen
  • 12.06.2014
  • 14:13

Kein FKK-Geheimtipp mehr - dafür wieder 3. Liga

Ein Derby Bisikon-Nord gegen Agasul-Ost wird möglich – Effretikon ist ab- und Weisslingen aufgestiegen.

  • 3. Liga
  • 13.06.2014
  • 13:22

FC Glattfelden: Hummel übernimmt

fcglattfeldenBeim Unterländer Verein kommt es zu einem Trainerwechsel. Für das bisherige Duo Erkan Firat und Davide Blandolino übernimmt Roger Hummel.

  • 3. Liga
  • 12.06.2014
  • 09:43

FC Egg: Neu mit einem Trainerduo

Trotz akuter Abstiegsgefahr in der Gruppe 3 verstärkt der Oberländer Verein das Betreuerteam um Daniel Hrgetic mit Roger Fegblé.

  • 3. Liga
  • 12.06.2014
  • 11:09

Riedeners neue Herausforderung

fcniederweningenDer langjährige Niederweninger Topskorer Remo Riedener wechselt den Verein. Es zieht ihn zum FC Regensdorf.

  • 1. Liga
  • 12.06.2014
  • 08:02

Dem Favoriten getrotzt

1ligaclassicDer FC Rapperswil-Jona erreichte im Zweitrunden-Hinspiel beim SC Düdingen ein 1:1.  Der Aufstieg ist greifbar.

  • 2. Liga
  • 11.06.2014
  • 13:22

Wieder dort wie 2007/08 - am Scheidenweg

fceffretikonDer FC Effretikon steigt in die 3. Liga ab. Unser Chronist wirft vor dem in Kürze anstehenden 50-Jahrjubiläum einen Blick in die Klubgeschichte.

  • 1. Liga
  • 11.06.2014
  • 10:26

FCZ-Talent zum FC Thun

CausiElvedin Causi wechselt von der U-21 des FC Zürich zum FC Thun. Der Stürmer unterschrieb beim Super-League-Klub einen Dreijahresvertrag.

  • 1. Liga
  • 11.06.2014
  • 09:34

YF: Mutter kehrt zurück - und ein neuer Goalie?

yfjuve neuDer frühere FCZ-Junior spielt künftig wieder für den Stadtzürcher Erstliga-Klub. Daneben soll mit Sascha Studer ein neuer Torhüter kommen.video

  • Junioren
  • 10.06.2014
  • 12:25

Meistertitel für die U-18 von GC

gc u18-titelDie Juniorenabteilung der Grasshoppers kann auch im Nachwuchsbereich auf eine erfolgreiche Saison zurückblicken.

  • 2. Liga
  • 15.06.2014
  • 23:16

Und jetzt der Showdown in Dübendorf

rtemagicc-8987bab2f7-gif 90 75Spannung pur in der Gruppe 1: Der FC Dübendorf gewinnt einen Punkt in extremis - Leader Beringen verliert in der Nachspielzeit.