• 3. Liga
  • 27.05.2014
  • 13:46

FC Bülach: Gatto kehrt zurück

fc-buelachDer Trainer soll den Unterländer Traditionsklub wieder zu einem Spitzenteam in der 3. Liga formen.

  • 2. Liga
  • 02.06.2014
  • 17:53

Lachen/Altendorf gewinnt Spitzenduell

lachenDie Schwyzer haben in der Gruppe 2 nach dem 2:1 über die Blue Stars wieder die Vorteile auf ihrer Seite. Im Tabellenkeller überrascht der FC Affoltern am Albis.

  • 3. Liga
  • 26.05.2014
  • 11:24

Nach fünf Jahren wieder zurück - für wie lange?

fcwiesendangenVier Runden vor Meisterschaftsschluss hat der FC Wiesendangen in der Gruppe 6 sein Saisonziel vorzeitig realisieren können – Aufstieg in die 2. Liga.

  • 2. Liga
  • 06.02.2015
  • 09:31

Dübendorf bringt Beringen ins Zittern

rtemagicc-8987bab2f7-gif 90 75Die Glattaler lösten in der Gruppe 1 auch die schwere Aufgabe beim FC Bassersdorf. Derweil liess Leader Beringen weitere Punkte liegen.

  • 1. Liga
  • 06.02.2015
  • 09:31

Die starke Reaktion von YF Juventus

1ligapromotionDie Stadtzürcher gewannen in der 1. Liga Promotion das letzte Heimspiel unter Trainer Salvatore Andracchio gegen die Old Boys 5:2. Die U-21 des FCZ und Tuggen verloren.

  • 2. Liga inter
  • 01.06.2014
  • 07:56

Der FC Oerlikon/Polizei muss absteigen

amateurliga13Der Fusionsverein unterlag im Stadtderby dem FC Seefeld 0:2. Der Tabellenzweite bleibt damit im Aufstiegsrennen der Gruppe 5.

  • Frauen
  • 24.05.2014
  • 20:52

Die FCZ-Frauen sind Schweizer Meister

fcz-frauenMit einem 6:0-Sieg auswärts bei den Frauen des FC St .Gallen sicherten sich die FCZ-Frauen heute eine Runde vor Schluss den Schweizer-Meister-Titel.

  • 3. Liga
  • 24.05.2014
  • 14:37

Der Ärger des FC Birmensdorf

fcbirmensdorfDer punktgleiche Tabellenführer FC Schlieren kommt in der Gruppe 2 zu einem Forfait-Sieg über den FC Hellas.

  • 2. Liga
  • 23.05.2014
  • 14:36

Wieder an der Spitze

150px-logo fc blue stars zuerich.jvgIn einem Nachtragspiel der Gruppe 2 gewannen die Blue Stars beim FC Schwamendingen 3:0. Sie konnten damit den FC Lachen/Altendorf wieder vom Tabellenthron stossen.

  • Untere Ligen
  • 10.07.2018
  • 20:59

VFC Neuhausen: Mit Danek als Zugpferd

Der Neuhauser Traditionsklub plant seinen Aufschwung mit Ota Danek. Mit der Verpflichtung von Ota Danek erhofft sich die Klubführung in allen Bereichen Fortschritte.

Der 56-jährige Stratege ist in der Region eine bekannte Grösse und ein Erfolgsgarant auf allen Ebenen. Bekannt als akribischer Arbeiter soll er einen sportlichen Aufschwung in die Wege leiten. Dabei wird sicher der eine oder andere Stein verschoben.

Ziel: Zurück in die 3. Liga
Danek (Bild) bekommt die Aufgabe die erste Mannschaft zu stabilisieren und in einer ersten Phase im vorderen Drittel der 4. Liga zu etablieren. Das grosse und ambitionierte Ziel ist der Wiederaufstieg in die 3. Liga. Davon ist der Klub derzeit - als Viertliga-Vorletzter der Gruppe 12 - noch weit entfernt.

Daneks Begeisterungsfähigkeit sollte alle im Verein anstecken. Die eigenen Junioren im Verein dürfen in den Spielern der 1. Mannschaft Vorbilder ausmachen können, denen es nachzueifern Spass macht.

Ein bekannter Name in der Region
Der ehemalige NLA-Goalie Ota Danek (u.a. FC Wettingen, FC Winterthur) ist in der Region ein bekannter Name. Er coachte den FC Stein am Rhein (3. Liga), die SV Schaffhausen (2./3. Liga) und den FC Thayngen (4./3. Liga), sowie diverse Juniorenteams.