FC Greifensee: Rücktritt von Felix Bollmann Updated
  • 2. Liga
  • 17.11.2018
  • 15:18

FC Greifensee: Rücktritt von Felix Bollmann

Felix Bollmann tritt als Trainer der ersten Mannschaft des regionalen Zweitligisten FC Greifensee zum Abschluss dieser Vorrunde zurück.

  • kurz & bündig
  • 17.11.2018
  • 10:22

Neuer Trainer debütiert gegen YF Juventus

Das "ZU-Team der Vorrunde" mit den üblichen Verdächtigen +++

FC Unterstrass: Einen Schritt weitergekommen Eingereichter beitrag
  • 2. Liga
  • 16.11.2018
  • 16:15

FC Unterstrass: Einen Schritt weitergekommen

Der FC Unterstrass blickt auf eine gute Vorrunde zurück. Nach einem Blitzstart mit vier Startsiegen gab es zwar auch Rückschläge. Aber der 9. Rang entspricht den Erwartungen, zudem steht der FCU im Cup-Achtelfinal.

FC Seuzach gibt neue Trainer-Lösung bekannt Updated
  • 2. Liga inter
  • 14.11.2018
  • 08:38

FC Seuzach gibt neue Trainer-Lösung bekannt

Stephane Lüthi wird neuer Trainer beim Interregio-Klub Seuzach – allerdings erst auf die kommende Saison.

  • 2. Liga
  • 03.11.2018
  • 08:00

Trainerwechsel beim FC Oberwinterthur

Beim Zweitliga-Aufsteiger FC Oberwinterthur wurde zwei Spiele vor dem Ende der Vorrunde die Notbremse gezogen. Für Mehmet Ulas übernimmt der bisherige Assistenztrainer Sasa Rakic das Zepter.

  • 3. Liga
  • 30.10.2018
  • 11:10

Beim FC Oberrieden soll es "Glückslos" Frare richten

Der FC Oberrieden wartet noch immer auf das erste Erfolgserlebnis in der Drittliga-Gruppe 1. Für frischen Wind sorgt nun aber der neue Trainer Adrian Frare.

  • kurz & bündig
  • 07.11.2018
  • 16:57

Männedorfs 8:0-Sieg bestätigt

Muss ein Interregio-Klub aus der Gruppe 6 auf Trainersuche? +++ FCZ Frauen auch im Rückspiel deutlich unterlegen +++ Rafzerfelds Kassier unterschlägt 38'000 Franken +++ Erstligist entlässt Trainer

Bundesgericht weist Lärmklage gegen FC Herrliberg ab Video
  • Allgemeines
  • 24.10.2018
  • 16:06

Bundesgericht weist Lärmklage gegen FC Herrliberg ab

Junioren und Aktivspieler des FC Herrliberg können aufatmen. Das Bundesgericht hat die Lärmklage von zwei Anwohnern des Sportplatzes Langacker abgewiesen. Somit bedarf es seitens des FCH keiner weiterer Massnahmen oder Betriebseinschränkungen.