Kuzmanovic in die Promotion League

Kuzmanovic in die Promotion League


  • kurz & bündig
  • 07.07.2015
  • 18:29

Alija/Lombardi übernehmen bei Thalwil II +++ Ex-GC-Spielerin nach Luzern +++ Höngg II mit neuem Trainer +++ Kloten erweitert Staff

Hakoah verpflichtet Carella. Der Fünftligist FC Hakoah hat Francesco Carella als neuen Trainer engagiert. "Francesco passt hervorragend in unsere Mannschaft. Er versteht es, vorhandenes Potenzial zu erkennen und die Mannschaft als Ganzes weiterzubringen", wird Marc Blumenfeld, Präsident des FC Hakoah, in einer Mitteilung vom Verein zitiert. Carella war zuletzt u.a beim interregionalen Zweitligisten Kilchberg-Rüschlikon und in der FCZ Academy tätig.

Kuzmanovic coacht St. Gallens U-21. Boro Kuzmanovic übernimmt das Traineramt bei der U-21 des FC St. Gallen und ist damit Gruppengegner in der Promotion League von YF Juventus II, Tuggen und der zweiten Mannschaft des FCZ. Der frühere Coach des FC Winterthur beerbt Armand Benneker. "Aufgrund der strategischen strukturellen Neuausrichtung innerhalb von FCO (Anm.: Nachwuchsprojekt Future Champs Ostschweiz) wurde entschieden, Benneker als U-21-Trainer zu beurlauben", wurde FCSG-Medienchef Daniel Last im "St. Galler Tagblatt" zitiert.

Neue Trainerlösung für Thalwil II. Laut der "Zürichsee-Zeitung" werden die in der 3. Liga spielenden Thalwiler Reserven in der kommenden Saison von Gezim Alija und Dario Lombardi betreut. Das Duo beerbt Davide Molinaro (er wechselt zum Zweitligisten Schlieren) und Fabian von Matt. Der 32-jährige Alija spielte in der Vergangenheit schon für die erste und zweite Mannschaft des FCT. Lombardi (23) war zuletzt unter anderem Torhüter beim FC Küsnacht.

Pulver zurück aus der Bundesliga. Carmen Pulver (19) kehrt nach einem Jahr beim MSV Duisburg in der Bundesliga wieder zurück in die Schweiz. Für die 3-fache Nationalspielerin aus Herrliberg war es eine unglückliche Saison. Mit den "Zebras" resultierte am Ende der Abstieg, dazu wurde Pulver für die WM in Kanada nicht aufgeboten. Jetzt zieht es die frühere GC-Mittelfeldspielerin zum FC Luzern.

Wiedemann folgt auf Corrado. Trainerwechsel beim Zweitliga-Absteiger SV Höngg II. Auf den scheidenden Giustino Corrado folgt Samuel Wiedemann, der zuletzt die zweite Mannschaft des FC Unterstrass in der 4. Liga coachte. Assistiert wird Wiedemann von Carl Leichtle.

Kelava unterstützt Klotens Fanionteam. Das Fanionteam des Drittligisten FC Kloten wird auch in der kommenden Saison von Davide Cerullo betreut. An seiner Seite assistiert weiterhin Claudio Mancini und neu Stipe Kelava. Dieser hatte zuvor die zweite Mannschaft der Flughafenstädter als Cheftrainer geführt.

Letzte Änderung am Sonntag, 23 Dezember 2018 18:00

spendenmobile
Kontoangaben 

Zugunsten von: DSC Sportcom GmbH
IBAN: CH61 0483 5118 6856 2100 0
BIC / SWIFT: CRESCHZZ89E
Verwendungszweck: Spende regional-fussball.ch