Jürg Stücheli bei Sirnach zurückgetreten

Jürg Stücheli bei Sirnach zurückgetreten


  • 2. Liga inter
  • 09.04.2016
  • 17:16

Knall beim interregionalen Zweitligisten FC Sirnach: Trainer Jürg Stücheli und Sportchef Domenico La Petra haben demissioniert.

Der FC Sirnach kommt nicht zur Ruhe. Domenico La Petra, der im vergangenen Spätherbst im Hinterthurgau den Posten des Sportchefs übernahm und in der Winterpause einige Verstärkungen zum abstiegsbedrohten Interregio-Team holen konnte, hat dieser Tage sein Amt niedergelegt.

Zwei Tag später und noch vor dem Auswärtstreffen bei Wil II (Sonntag, 10. April um 13 Uhr) ist nun auch Jürg Stücheli (Bild) als Trainer der ersten Mannschaft zurückgetreten. Er hatte das Thurgauer Team damit nur gerade viermal (je zwei Siegen und Niederlagen) betreut. Sirnach ist in der Gruppe 6 nach 17 Runden unmittelbar vor den Abstiegsrängen auf Platz 11 klassiert.

La Petra holte Stücheli nach Sirnach...
Unter Führung des neuen Präsident Eugenio Marsicovetere und der von ihm ins Leben gerufene Taksforce konnte Sirnach im Spätherbst mit Domenico La Petra erst den Posten des vakanten Sportchefs bekleiden. Diesem gelang die Verpflichtung des Ex-Oberwinterthur- und Phönix-Seen-Coaches Jürg Stücheli als neuer Teamchef.

Sirnachs jüngste Gesichte punkto Trainer war bewegt. Das wusste Stücheli bereits bei seiner Vertragsunterzeichnung (gültig bis Ende laufender Saison 2015/16). (hmi)

Letzte Änderung am Dienstag, 13 März 2018 07:28

spendenmobile
Kontoangaben 

Zugunsten von: DSC Sportcom GmbH
IBAN: CH61 0483 5118 6856 2100 0
BIC / SWIFT: CRESCHZZ89E
Verwendungszweck: Spende regional-fussball.ch