René van Eck bei seiner Trainingsarbeit in Muri.

Van Eck übernimmt die U-16 des FCZ

René van Eck bei seiner Trainingsarbeit in Muri.
fcmuri.ch

  • Junioren
  • 09.06.2017
  • 09:29

Der Holländer René van Eck wird ab der kommenden Saison Cheftrainer bei der U-16 des FC Zürich.

Der 51-Jährige René van Eck spielte während seiner Aktivzeit als Profifussballer unter anderem von 1990 bis 1998 beim FC Luzern, ehe er zum 1. FC Nürnberg wechselte und dort in der 1. und der 2. Bundesliga zum Einsatz kam.

Seine Karriere an der Seitenlinie lancierte van Eck bei seinem langjährigen Verein FC Luzern als Cheftrainer der U-18 und Assistenztrainer der ersten Mannschaft.

Aufstieg mit dem FC Luzern
Im Jahr 2003 wurde er Cheftrainer des Luzerner Fanionteams und feierte 2006 mit diesem den Aufstieg in die Super League.

Anschliessend war er bei verschiedenen Vereinen im In- und Ausland im Profi- wie auch Nachwuchsbereich tätig, unter anderem auch als U-19-Trainer beim 1. FC Nürnberg und beim SBV Excelsior Rotterdam. Zuletzt war er Cheftrainer beim Schweizer Erstligisten FC Muri.

Letzte Änderung am Freitag, 09 Juni 2017 09:33

spendenmobile
Kontoangaben 

Zugunsten von: DSC Sportcom GmbH
IBAN: CH61 0483 5118 6856 2100 0
BIC / SWIFT: CRESCHZZ89E
Verwendungszweck: Spende regional-fussball.ch