Zuber übernimmt bei Glattal Dübendorf

Zuber übernimmt bei Glattal Dübendorf


  • 3. Liga
  • 06.07.2017
  • 08:50

Der FC Glattal Dübendorf geht mit Kevin Zuber in die neue Saison. Er beerbt beim Drittliga-Aufsteiger den scheidenden Michele Calleri.

"Es sind alle weg", sagte Glattals Präsident Francesco Cardili jüngst im "Zürcher Oberländer". Er meinte damit seine Spieler, die nur wenige Tage nach dem Wiederaufstieg in die 3. Liga, gemeinsam mit Trainer Michele Calleri, das Weite suchten.

Dieser zog es vor zum grossen Nachbarn FC Dübendorf zu wechseln, um dort die ebenfalls in der 3. Liga spielende zweite Mannschaft zu übernehmen.

Entscheidend für den kurzfristigen Wechsel waren laut Calleris Angaben die "zu grosse Unsicherheit bei Glattal und besseren Zukunftsperspektiven beim FCD".

Wankelmütige Spieler
Doch jetzt hat offenbar der Wind gedreht. FCGD-Klubchef Cardili hat mit Kevin Zuber kurzfristig eine neue Trainerlösung aus dem Hut gezaubert.

Und Cardilli sagte gegenüber "zueriost.ch": "Zwei Drittel des Teams sind wieder zurück. Offenbar wollen sie lieber in einer ersten als in einer zweiten Mannschaft spielen."

Wie auch immer: Der knapp 27-jährige Zuber war das letzte Jahr beim FC Dielsdorf engagiert. Zuerst bei den A-Junioren, in der Rückrunde dann in der ersten Mannschaft als Nachfolger des glücklosen Giuseppe Vaneria.

Der Bruder des Schweizer Nationalspielers und Hoffenheim-Profis Steven Zuber sollte den Abstieg aus der 3. Liga zu verhindern.

Die vielen Wechsel
Nur: Daraus wurde nichts. Trotz Spielerwechsel à go go (19 Zuzüge, 18 Abgänge!) in der Winterpause mussten die Unterländer in der Gruppe 4 am Ende in den sauren Apfel beissen.

Und nun zieht es Zuber also zum FC Glattal Dübendorf. Rund zehn Spieler dürften laut dem "Zürcher Unterländer" mit ihm die Vereinsfarben wechseln.

Zuber selbst - der einst für den FC Winterthur zu einigen Challenge-League-Einsätzen kam und später für YF Juventus, United Zürich und Dietikon auflief - sagt: "Ich kenne einige Glattal-Spieler von früher."

Letzte Änderung am Donnerstag, 06 Juli 2017 15:23

spendenmobile
Kontoangaben 

Zugunsten von: DSC Sportcom GmbH
IBAN: CH61 0483 5118 6856 2100 0
BIC / SWIFT: CRESCHZZ89E
Verwendungszweck: Spende regional-fussball.ch