Verstärkung für den FC Dietikon

Verstärkung für den FC Dietikon


  • kurz & bündig
  • 27.07.2017
  • 00:02

Muharemi verlässt United Zürich +++ Noch eine Verstärkung für Freienbach +++ Erstliga-Aufsteiger Kosova mit sechs Zuzügen +++ Yüce soll es bei Winikon richten

Sasa Jakovljevic zum FC Dietikon. Der interregionale Zweitligist Dietikon verpflichtet Sasa Jakovljevic vom Ligakonkurrenten Schöftland. Der 17-jährige Mittelfeldspieler wurde beim FC Aarau ausgebildet und spielte in den beiden letzten Saison für den SC Schöftland. (bha)

Muharemi zieht es zu Gruppenkonkurrenten. Eldin Muharemi wechselt innerhalb der Promotion League von United Zürich zum SC Cham. Der 24-jährige Mittelfeldspieler stand zuvor während zwei Jahren im Kader vom Challenge League-Verein Chiasso. (bha)

Fischer vom FCRJ nach Freienbach. Der Interregio-Klub Freienbach hat sein Kader weiter veredelt. Vom Challenge-League-Aufsteiger Rapperswil-Jona stösst Daniele Fischer (20) auf Leihbasis zu den Höfnern. Der Defensivspieler war bei den St. Gallern insbesondere in der Rückrunde nur noch unregelmässig zum Einsatz gekommen. Fischer hatte beim FC Basel und den Grasshoppers seine Nachwuchsausbildung durchlaufen.

Leite zieht es zu Kosova. Der 1. Liga-Aufsteiger Kosova Zürich rüstet sein Kader auf. Neu zum Seeberger-Team stossen Torhüter Christian Leite (31, YF, Ex-FC Thun), die Verteidiger Arber Fejzulai (22, Thalwil) sowie Rückkehrer Sheptim Sadiku (23, Uster), die Mittelfeldspieler Ernes Paden (23, Thalwil) und Ilir Buqaj (27, Seefeld) sowie Stürmer Vilson Doda (27, Tuggen, Ex-FC Winterthur). Als Abgänge vermeldet der Verein vom Juchhof Pajtim Badalli und Habil Jonuzi (beide mit unbestimmtem Ziel). (bha)

Nachfolger von Trainer Gorisek bestimmt. Der Drittligist Rot Weiss Winikon hat Erol Yüce zum Nachfolger von Trainer Marco Gorisek bestimmt. Der scheidende Gorisek hatte den jungen Ustermer Verein 2015 in die 3. Liga geführt und dort etabliert. Für Yüce ist eine Rückkehr aufs Buchholz. Er hatte das Winiker Team bereits vor Gorisek betreut. "Wir waren in ständigem Kontakt und haben ein sehr kollegiales Verhältnis zu ihm“, sagte Winikons Präsident Hansruedi Knöpfli gegenüber "züriost.ch". Zuletzt wirkte der 48-jährige Yüce als Coach des Fünftliga-Teams des FC Glattbrugg.

Letzte Änderung am Donnerstag, 27 Juli 2017 01:11