Nicolo verlässt den FC Bülach

Nicolo verlässt den FC Bülach


  • 3. Liga
  • 17.11.2017
  • 07:42

Der Drittligist FC Bülach und Trainer Mario Nicolo (Bild) gehen getrennte Wege. Zum möglichen Nachfolger gab der Unterländer Verein noch nichts bekannt.

Mario Nicolo (48) ist nicht mehr Trainer des Drittligisten Bülach. Laut dem Verein wurde der noch bis Ende Saison laufende Vertrag "einvernehmlich aufgelöst". Als Mitgrund für den vorzeitigen Abgang werden auch "berufliche Zusatzaufgaben" geltend gemacht.

Während einem Jahr tätig
Der vormalige Juniorentrainer Nicolo war beim FCB vor ziemlich genau einem Jahr zum Nachfolger von Giuseppe Gatto bestimmt worden. Unter Nicolo konnte in der Folge aber den Abstieg aus der 2. Liga nicht verhindert werden.

Zurück in der 3. Liga taten sich die Bülacher in der Gruppe 4 äusserst schwer. Bei Saisonhalbzeit sind sie auf dem mässigen 6. Rang klassiert.

Über die Nachfolgeregelung von Nicolo machte der Klub noch keine Angaben.

Letzte Änderung am Freitag, 17 November 2017 09:52