FC Bülach: Appassito übernimmt vorerst ad interim

FC Bülach: Appassito übernimmt vorerst ad interim


  • 3. Liga
  • 23.11.2017
  • 16:56

Das Drittliga-Team des FC Bülach wird in der zweiten Meisterschaftshälfte von Gian Luca Appassito betreut. Er tritt damit in die Fussstapfen des scheidenden Trainers Mario Nicolo.

Der FC Bülach baut in der Rückrunde auf den bisherigen Assistenten Gian Luca Appassito (Bild) als Cheftrainer. Diese Interimsvariante sei im Moment die beste Lösung, schreibt Marco Saggionetto, Leiter Technik Junioren beim FCB, in einer Mitteilung.

Noch nicht bestimmt ist wer den 34-jährigen Appassito assistiert. Der Entscheid sollte allerdings in den nächsten Tagen fallen.

Neubeurteilung im Frühling
Im Verlaufe des Frühlings wird der Verein dann die Situation nochmals neu beurteilen. Sprich: Ob sich Appassito als mögliche Dauerlösung empfiehlt, oder der Verein zur Saison 2018/19 wieder nach einem neuen Trainer Ausschau halten muss.

Appassito beerbt Mario Nicolo, mit dem es vor einigen Tagen zur vorzeitigen Trennung kam. Der 48-Jährige hatte das Bülacher Fanionteam nur ein Jahr lang betreut.

In seiner Amtszeit fällt die Relegation aus der 2. Liga vom letzten Juni. Nach dem Abstieg überwintert der Unterländer Verein in der Drittliga-Gruppe 4 auf dem mässigen 6. Rang.

Letzte Änderung am Samstag, 25 November 2017 09:34