Meier und Marty wechseln nach Tuggen

Meier und Marty wechseln nach Tuggen


  • 1. Liga
  • 09.01.2018
  • 08:57

Beim FC Tuggen sind die nächsten Mutationen bekannt. Neu zum Erstligisten stossen José Meier und Carlo Marty – dafür zieht es Alessandro Renna nach nur einer halben Saison wieder weg.

Der 28-jährige José Meier (Bild) ist ein alter Bekannter an der Linthstrasse. Der zentrale Mittelfeldspieler spielte bereits von 2008 bis 2010 unter Rückkehrer Adrian Allenspach in Tuggen. Die letzten Jahre verbrachte er bei den Interregio-Klubs Freienbach und Rüti.

Daneben holte sich der Tabellenzehnte der Gruppe 3 viel Routine ins Kader. Vom regionalen Zweitligisten Lachen/Altendorf stösst nämlich Carlo Marty dazu. Der bald 37-jährige Torhüter spielte in seiner Karriere auch schon für Cham und Freienbach.

Die dritte Neuverpflichtung
Schon länger bekannt ist desweitern die Verpflichtung von Midhad Arifagic (20), der über den FC Kreuzlingen (2. Liga interregional) nach Tuggen wechselt.

Fix sind aber auch schon die ersten Abgänge. So verlässt der im Sommer mit dem nach der enttäuschenden Hinserie suspendierten Trainer Danijel Borilovic vom FC Seefeld zu den Märchlern gestossene Alessandro Renna den Verein wieder. Laut einer Mitteilung auf der Klubwebsite des FCT soll er sich einem Zweitliga-Klub anschliessen.

Ersatzgoalie Horg geht
Und ebenso nicht mehr im Team ist David Horg (20). Der frühere Nachwuchs-Torhüter des FC Zürich kam während den eineinhalb Jahren in Tuggen aber nur zu fünf Pflichtspiel-Einsätzen.

Sein neuer Klub wurde ebenso nicht bekanntgegeben.

Letzte Änderung am Dienstag, 09 Januar 2018 09:31