FC Oberwinterthur: Ulas wird Nachfolger von Lavigna

FC Oberwinterthur: Ulas wird Nachfolger von Lavigna


  • 3. Liga
  • 16.05.2018
  • 09:17

Noch-Drittligist FC Oberwinterthur baut auf eine interne Lösung. Für den Ende Saison scheidenden Gianni Lavigna übernimmt Mehmet Ulas das Traineramt.

Beim Drittligisten FC Oberwinterthur wird der bisherige Trainer der A-Junioren, Mehmet Ulas (Bild), zum neuen Trainer der ersten Mannschaft befördert.

Ihm zur Seite stehen werden künftig Sasa Rakic und Arber Jusufi. Rakic amtete bisher als spielender Assistenztrainer im Fanionteam, Jusufi in der selben Funktion bei den ältesten Junioren im FCO.

Kontinuität als Ziel
"Dieser Entscheid gewährleistet eine weitreichende Kontinuität in der erfolgreichen Aufstiegsmannschaft und dem Einbau von weiteren, selbst ausgebildeten Junioren", lässt der FC Oberwinterthur in einer Mitteilung auf der Klubwebsite verlauten.

Der neue Chefcoach Ulas ersetzt beim designierten Aufsteiger den nach nur einer Saison Amtszeit zum FC Bassersdorf weiterziehenden Gianni Lavigna.

Letzte Änderung am Mittwoch, 16 Mai 2018 10:11

spendenmobile
Kontoangaben 

Zugunsten von: DSC Sportcom GmbH
IBAN: CH61 0483 5118 6856 2100 0
BIC / SWIFT: CRESCHZZ89E
Verwendungszweck: Spende regional-fussball.ch