Erismann mit neuer Aufgabe beim FC Pfäffikon

Erismann mit neuer Aufgabe beim FC Pfäffikon


  • 3. Liga
  • 16.05.2018
  • 18:11

Drittligist Pfäffikon steigt mit Marcel Erismann in die nächste Saison. Derzeit trainiert der 49-Jährige noch das Interregio-Team von Dübendorf.

Der FC Pfäffikon hat mit Marcel Erismann (Bild) bereits einen neuen Trainer gefunden. Der Drittligist gab erst vor wenigen Tagen die Trennung mit Thomas Grolp zum Saisonende hin bekannt.

Erismann 2014 2015 Web

Sein Nachfolger Erismann betreute die letzten drei Jahre den FC Dübendorf und führte ihn im letzten Juni erstmalig in die 2. Liga interregional. Trotzdem entschieden sich auch die Glattaler schon vor geraumer Zeit für einen Trainerwechsel. So wird Luigi De Donno inskünftig beim FCD übernehmen.

Der neue FCP-Teamverantwortliche Erismann hat in seiner Laufbahn schon einige Trainerstationen hinter sich. So wirkte der 49-Jährige vor seiner Zeit in Dübendorf schon bei Fehraltorf, Volketswil, Zürich-Affoltern und bei seinem Stammverein Effretikon.

Noch immer intakte Aufstiegschancen
In welcher Liga sein künftiges Team spielen wird ist hingegen noch unklar. Die Pfäffiker sind in der Drittliga-Gruppe 6 nach 18 Runden auf den zweiten Rang klassiert. Der Rückstand auf Leader Herrliberg beträgt nur drei Punkte.

Ebenfalls von Dübendorf mit zum FCP stösst Assistenzcoach Mario Lerchmüller.

Letzte Änderung am Donnerstag, 17 Mai 2018 07:42

spendenmobile
Kontoangaben 

Zugunsten von: DSC Sportcom GmbH
IBAN: CH61 0483 5118 6856 2100 0
BIC / SWIFT: CRESCHZZ89E
Verwendungszweck: Spende regional-fussball.ch