Torjäger Blumer kehrt bei den Blue Stars auf die Interregio-Bühne zurück

Torjäger Blumer kehrt bei den Blue Stars auf die Interregio-Bühne zurück


  • 2. Liga inter
  • 11.06.2018
  • 15:18

Kontinuität beim FC Blue Stars: Der Interregio-Verein hat den Vertrag mit Leonel Romero um eine weitere Saison verlängert. Und: Mit David Blumer konnte ein arrivierter Angreifer verpflichtet werden.

Nachdem die erste Mannschaft des FC Blue Stars den Ligaerhalt in der 2. Liga Interregional geschafft hat, ist der Vertrag mit Leonel "Leo" Romero um ein weiteres Jahr verlängert worden.

Romero liess laut einer Vereinsmitteilung von Anfang an einen gepflegten Fussball spielen. Im Verlauf der Saison konnte sich das junge Team steigern und war praktisch allen Gegnern spielerisch ebenbürtig, schreibt der Verein weiter.

Einen Platz in den ersten 5 im Visier
"Wir peilen nächste Saison einen Rang in den ersten 5 von unserer Gruppe an", ist Romero überzeugt. "Wir werden versuchen das Gros der Mannschaft zusammenzuhalten und uns nur punktuell zu verstärken."

Zwei Zuzüge und zwei Abgänge
Bekannt sind des Weitern auch schon die ersten Verstärkungen. So stösst mit dem ehemaligen Profi David Blumer (u.a. ex GC) ein in der Region bekannter Torjäger zum Team. Derzeit agiert der 32-Jährige noch beim Drittligisten Glattbrugg als spielender Assistenztrainer.

Dazu wechselt mit Andrés Pablos von YF Juventus II ein talentierter junger Abwehrspieler zu den Stadtzürchern.

Klar ist auch bereits: Alexander Herlea (zum SC Zofingen) sowie Joel Balmer (Engstringen) werden den Interregio-Klub verlassen.

Letzte Änderung am Montag, 11 Juni 2018 15:31