FC Zürich-Affoltern: Drei neue Spieler für die 1. Mannschaft

FC Zürich-Affoltern: Drei neue Spieler für die 1. Mannschaft


  • 3. Liga
  • 06.08.2018
  • 13:33

Der FCA verstärkt sich gezielt mit externen und fördert die eigenen Junioren! Drei Spieler wurden zum FC Zürich-Affoltern transferiert und drei eigene Junioren werden in der 1. Mannschaft integriert.

Milos Dimic wechselt vom FC Oerlikon/Polizei II zum FCA und soll als klassischer Stürmer die schwache Torausbeute der Vorsaison verbessern. „In den Gesprächen mit dem Trainer habe ich ein gutes Gefühl erhalten, dass wir eine hungrige und zielstrebige Truppe zusammen haben“, meint Dimic. Sein Ziel sei es mit so vielen Toren wie möglich den FCA zum Aufstieg zu schießen.

Ein Torhüter der Feldspieler wird
Mit Dragan Djukic gewinnt man einen super Torhüter, welcher aber seine Karriere als Feldspieler neu lanciert. Dragan Djukic hat auch während der Rückrunde der alten Saison schon einige Trainings mit dem Team bestritten.

"Die Stimmung im Team haben mich überzeugt“, meint Djukic als Grund für seinen Wechsel zum FCA. Und sagt weiter: "Der FCA ist gut aufgestellt, setzt auf eigene Junioren und verstärkt sich gezielt auf einzelnen Positionen."

Der dritte Neuzugang beim FCA ist mit Lukas Zürcher ein neuer Torhüter. Zürcher spielte zuletzt bei Rot-Weiss Winikon und beim FC Oerlikon/Polizei.

"Mit positiven Emotionen will ich versuchen das Team zu pushen und hoffe, dass wir unsere Ziele diese Saison erreichen.“, sagt Zürcher und fügt an: "Wir haben eine tolle Mannschaft, welche zusammenhält, als Team funktioniert und die Qualität für den Aufstieg hat."

Eigene Junioren nachgezogen
Neben den drei externen Neuzugängen hat der FC Zürich-Affoltern aus den eigenen Juniorenabteilungen auch die Spieler Fabian Ita, Denis Schober und Alexandre Candido de Sousa definitiv in die 1. Mannschaft übernommen.

Alle diese drei Eigenen haben in der Rückrunde schon Teileinsätze für die 1. Mannschaft bestritten und konnten vereinzelt sogar schon in der Startformation stehen.

"Wir verfolgen unser Ziel mit dem Einbau von eigenen Junioren weiterhin und verstärken uns jeweils gezielt da, wo Bedarf besteht.“ mein Leiter Aktive, Florian Graf und ergänzt: “Nur mit guter und erfolgreicher Arbeit in der Juniorenabteilung kann auch unsere Aktivmannschaft erfolgreich sein.“

Letzte Änderung am Montag, 06 August 2018 16:46

spendenmobile
Kontoangaben 

Zugunsten von: DSC Sportcom GmbH
IBAN: CH61 0483 5118 6856 2100 0
BIC / SWIFT: CRESCHZZ89E
Verwendungszweck: Spende regional-fussball.ch