Cupfest auf der Brunau: Red Star will es stemmen

Cupfest auf der Brunau: Red Star will es stemmen


  • Cup
  • 24.09.2018
  • 09:36

Erstligist Red Star hat zum Austragungsort des Cup-Achtelfinals gegen den FC Zürich klar Stellung bezogen. Das Ziel: Die Partie soll auf der Allmend Brunau stattfinden.

In einer Medienmitteilung hat der FC Red Star ein Commitment abgegeben. Der Erstliga-Klub will das Cup-Achtelfinal-Spiel gegen den FCZ auf der heimischen Allmend Brunau durchführen und damit auch einen Abtausch ins Stadion Letzigrund vermeiden.

Ein Cup-Traum wird wahr: Red Star trifft auf den FCZ
1. Hauptrunde: Greifensee verliert nur 0:3, Red Star eine Runde weiter
1/16-Finals: Heldenhafte Red Stars ziehen in die Achtelfinals ein

Ein Fest mit 3000 Fans
Ziel ist, rund 3000 Zuschauern die Möglichkeit zu bieten, das Cup-Derby live in der Red-Star-Heimat zu besuchen. Für den aussergewöhnlichen Abend laufen bereits diverse Abklärungen und Vorbereitungen. Will heissen – Bauten, Infrastruktur, Gastro, Ticketing und notwendige Sicherheitsvorkehrungen müssen geplant und realisiert werden.

Der Vorstand, insbesondere Leiter Spielbetrieb und Leiter Finanzen setzen alles daran, diesen Anlass auf die Beine zu stellen. So will der FC Red Star nicht nur zeigen, dass das Fanionteam fussballerisch ein unbequemer Gegner ist, sondern auch beweisen, dass ein kleiner Club sehr wohl fähig ist, einen solchen Anlass zu stemmen.

Als Hintergrund: Gemäss Reglement hat betreffend Austragungsort das unterklassierte Team Heimrecht. Nur: Für ein Cupspiel gegen den FC Zürich hat der Verein diverse Auflagen zu erfüllen. Ein zentraler Punkt nimmt dabei die Sicherheit ein.

Das Statement der Stadtpolizei
Erst vor wenigen Tagen sagte dazu Stadtpolizei-Sprecher Marc Surber gegenüber den Zeitungstiteln der Lokalinfo AG. "Die Risikoanalyse für dieses Spiel ist noch nicht abschliessend erstellt. Dementsprechend sind die Sicherheitskosten auch noch nicht absehbar."

Mit YF Juventus hatte ein anderer Zürcher Amateurklub nicht zuletzt wegen des Sicherheitsaspekts vor drei Jahren sein Heimrecht an den FC Basel abgegeben. Die Partie fand dann vor trister Kulisse im St.-Jakob-Park statt.

Das Stadtderby zwischen Red Star und Cupsieger FCZ findet am Mittwoch, 31. Oktober statt.

Letzte Änderung am Montag, 24 September 2018 10:45

spendenmobile
Kontoangaben 

Zugunsten von: DSC Sportcom GmbH
IBAN: CH61 0483 5118 6856 2100 0
BIC / SWIFT: CRESCHZZ89E
Verwendungszweck: Spende regional-fussball.ch