Zweijahresvertrag für Männedorf-Coach Mike Koller

Zweijahresvertrag für Männedorf-Coach Mike Koller


  • 2. Liga
  • 15.01.2019
  • 12:13

Der Zweitligist FC Männedorf und Trainer Mike Koller haben sich entschieden, den in diesem Sommer auslaufenden Vertrag vorzeitig um zwei Jahre bis 2021 zu verlängern.

Der FC Männedorf setzt längerfristig auf Mike Koller als Cheftrainer In einer Standortbestimmung zur Winterpause haben Vereinsvorstand und Trainer das gegenseitige Vertrauen unterstrichen und sind zum Schluss gekommen, die eingeschlagene Strategie fortzusetzen, wie der FCM in einer Mitteilung schreibt.

"Wir sind von Mike’s Zielstrebigkeit und seinem unermüdlichen Einsatz die Mannschaft und den Verein weiterzubringen begeistert", sagt Sportchef Nils Pomey.


Koller hatte die Widenbad-Elf im Sommer 2017 als Nachfolger von Kurt Kobel übernommen. Zuvor war er beim FC Rapperswil-Jona engagiert. In der ersten Saison holte die Mannschaft 36 Punkte und belegte den achten Schlussrang. Aktuell liegen die Männedörfler in der Zweitliga-Gruppe 1 mit 16 Punkten auf dem siebten Zwischenrang.

Im vorderen Mittelfeld etablieren
Der Zweijahresvertrag sei ein Vertrauensbeweis und ein Zeichen, dass man in Männedorf auf Kontinuität und die Förderung junger Spieler aus dem eigenen Nachwuchs setzen wolle, sagt Koller. "Die Juniorenarbeit funktioniert in unserem Verein hervorragend."

Mittel- bis langfristig will Koller seine Equipe im vorderen Mittelfeld der 2. Liga etablieren. "Dafür müssen wir offensiv dort weitermachen, wo wir im Herbst aufgehört haben und uns defensiv und taktisch weiter festigen." Zu diesem Zweck sei man aktuell auf der Suche nach einem gestandenen Innenverteidiger. (mh)

Letzte Änderung am Donnerstag, 14 Februar 2019 16:01

spendenmobile
Kontoangaben 

Zugunsten von: DSC Sportcom GmbH
IBAN: CH61 0483 5118 6856 2100 0
BIC / SWIFT: CRESCHZZ89E
Verwendungszweck: Spende regional-fussball.ch