FC Schwamendingen mit neuer Trainerlösung

FC Schwamendingen mit neuer Trainerlösung


  • 2. Liga
  • 21.06.2019
  • 18:23

Beim FC Schwamendingen übernehmen Julio Gonzalez und Afrim Dalipi nach dem Abstieg aus der 2. Liga das Zepter der ersten Mannschaft. Zuvor war das Trainerduo im Juniorenbereich tätig.

Der FC Schwamendingen versucht es nach einer gänzlich erfolglosen Saison mit einem neuen Trainer-Gespann.

Einst auch Spieler im "Eins"
Zu den neuen Verantwortlichen wurden mit Julio Gonzalez und Afrim Dalipi zwei langjährige, erfolgreiche Trainer aus dem Juniorenbereich bestimmt, wie der Klub in einer Mitteilung schreibt.

Das Duo betreute zuletzt die vereinseigenen B-Junioren. Beide waren zudem früher Spieler der ersten Mannschaft.

Die Schwamendinger blicken auf eine ganz schwierige Meisterschaft zurück. Ohne nur einen Sieg (3 Remis, 23 Niederlagen mit 29:111-Toren), stieg der Quartierklub aus dem Stadtkreis 12 aus der 2. Liga ab.

Trainer Michele Di Muro trat bereits Ende Mai von seinem Amt zurück. Für die restlichen Partien übernahm ebenso erfolglos Luigi Campa.

Letzte Änderung am Freitag, 21 Juni 2019 18:23

spendenmobile
Kontoangaben 

Zugunsten von: DSC Sportcom GmbH
IBAN: CH61 0483 5118 6856 2100 0
BIC / SWIFT: CRESCHZZ89E
Verwendungszweck: Spende regional-fussball.ch