Luganos U-21 als neuer Zürcher Gegner in der Gruppe 6

Luganos U-21 als neuer Zürcher Gegner in der Gruppe 6


  • 2. Liga inter
  • 25.06.2019
  • 07:11

Die Gruppeneinteilungen der 2. Liga interregional sind bekannt. Die beiden FVRZ-Aufsteiger Lachen/Altendorf und Bassersdorf wurden in verschiedende Gruppen eingeteilt.

Wieso spielen die Blue Stars vom Zürcher Hardhof in der Interregio-Gruppe 5. Und der Stadtrivale United Zürich von der Altstetter Buchlern in der Gruppe 6? Und weshalb wurde der Tessiner Vertreter Lugano U-21 in die selbe Gruppe 6 eingeteilt, währenddem die restlichen Tessiner Klubs weiterhin in der Gruppe 4 sich messen?

Schwyzer FVRZ-Vertreter in der Gruppe 5
Es sind Fragen, die man sich nach der eben erfolgten Gruppeneinteilung der Saison 2019/20 stellt. Dazu passt, dass die Schwyzer FVRZ-Klubs Freienbach, Einsiedeln und Lachen/Altendorf allesamt zusammen in der Gruppe 5 spielen. Obwohl die Reisen in die nahe Ostschweiz wohl um einiges näher werden.

Doch eben: Man muss nicht alles verstehen.

2. Liga interregional, Saison 2019/2020
Gruppe 5: Adliswil, Blue Stars, Eagles Aarau, Einsiedeln, Freienbach, Grenchen 15 (Aufsteiger), Klingnau (Aufsteiger), Lachen/Altendorf (Aufsteiger), Muri AG, Olten, Pajde, Schöftland, Wettingen, Zofingen.
Gruppe 6: Amriswil, Bassersdorf (Aufsteiger), Bazenheid, Calcio Kreuzlingen (Aufsteiger), Chur 97, Kreuzlingen, Lugano U-21, Rüti, Seuzach, United Zürich (Absteiger), Uzwil, Weesen (Aufsteiger), Widnau, Wil II.
Letzte Änderung am Dienstag, 25 Juni 2019 07:11

spendenmobile
Kontoangaben 

Zugunsten von: DSC Sportcom GmbH
IBAN: CH61 0483 5118 6856 2100 0
BIC / SWIFT: CRESCHZZ89E
Verwendungszweck: Spende regional-fussball.ch