FC Wädenswil: Vanaria wird neuer Trainer

FC Wädenswil: Vanaria wird neuer Trainer


  • 3. Liga
  • 18.10.2019
  • 09:18

Der FC Wädenswil baut auf Tony Vanaria als Trainer. Er wird am Montag sein Amt beim Drittligisten antreten.

"Mit Tony Vanaria wird ein Mann engagiert, der einerseits über eine fundierte Grundausbildung im Traineramt verfügt und andererseits Erfahrungen als Trainer beim FC Wädenswil mitbringt", schreibt der Klub in einer Mitteilung.

Vanaria war bereits Co-Trainer der zweiten Mannschaft des FC Wädenswil und dort in der vorletzten Saison mitverantwortlich für den Aufstieg in die 3. Liga. Aus dieser Funktion sind ihm die aktuellen Spieler des Fanionteams grösstenteils persönlich bekannt. Er war ausserdem schon Trainer von diversen Juniorenteams.

Zuletzt Teammanager bei Lachen/Altendorf
Zuletzt hat der bald 40-Jährige als Teammanager beim FC Lachen/Altendorf gearbeitet.

Den Grossteil seiner Aktivkarriere verbrachte Vanaria bei seinem Stammklub FC Wallisellen.

Beim FCW wird Vanaria die Strategie fortsetzen, die der FCW nach dem Abstieg in die 3. Liga eingeschlagen hat. Die erste Mannschaft soll mit Spielern aus der eigenen Nachwuchsabteilung ergänzt und mit gezielten Verstärkungen zu einem Aufstiegskandidaten geformt werden, der sich auch in der 2. Liga wird etablieren können.

Lenherr weiter Assistent
Das Amt des Assistenztrainers wird weiter Philippe Lenherr ausüben.

Das Trainerteam wird ausserdem noch eine gewisse Zeit von Giovanni Garguilo unterstützt, der zuletzt nach der Entlassung von Rainer Bieli das Team ad interim betreute.

Wädenswi belegt in der Drittliga-Gruppe 1 nach acht Runden den fünften Platz.

 

Letzte Änderung am Freitag, 18 Oktober 2019 09:18

spendenmobile
Kontoangaben 

Zugunsten von: DSC Sportcom GmbH
IBAN: CH61 0483 5118 6856 2100 0
BIC / SWIFT: CRESCHZZ89E
Verwendungszweck: Spende regional-fussball.ch