Das Aufrüsten geht weiter: Sulimani und Barreiro werden Thalwiler

Das Aufrüsten geht weiter: Sulimani und Barreiro werden Thalwiler


  • 1. Liga
  • 16.01.2020
  • 09:55

Und nochmals zwei dicke (und wohl teure) Transfers: Auch die beiden langjährigen Erstliga-Akteure Fuat Sulimani und Dein Barreiro verstärken den FC Thalwil.

Thalwiler Erfolgserlerebnisse waren zuletzt ein rares Gut. Im ersten Testspiel gegen den gleichklassigen FC Schötz (9. Platz in Gruppe 2) gab es nun aber einen 3:2-Erfolg. Und so konnte Trainer Sergio Dias zufrieden in der "Zürichsee-Zeitung" bilanzieren. "Ich habe viel Positives gesehen."

Beim Tabellenschlusslicht der Gruppe 3 ist in der Winterpause wieder einmal kein Stein mehr auf dem Anderen geblieben. Und um den Abstieg mit allen Mitteln noch abzuwenden wird nicht gekleckert.

Eine Reihe von arrivierten Erstliga-Spielern hat die "Nummer 1 vom Etzliberg" nämlich in den letzten Wochen verpflichtet. Die jüngsten Transfers heissen nun wie in unserer Gerüchteküche prophezeit Fuat Sulimani (30) und Dein Barreiro (33). Beide liefen zuletzt für den Gruppenkonkurrenten Kosova auf.

Vierte gemeinsame Station
Für Innenverteidiger Sulimani und Flügelläufer Barreiro ist Thalwil die bereits vierte gemeinsame Station. Zuvor trugen sie bereits zusammen das Trikot von YF Juventus, United Zürich und eben Kosova.

Und man kann davon ausgehen, dass die Thalwiler Verantwortlichen für die beiden Spieler tief ins Portemonnaie greifen mussten.

Schon länger bekannt sind die Zuzüge von Fabio Schmid, Petar Ugljesic, Samir Bajrami, Andri Janett und Lars Lutz. Als neuer Teammanager fungiert zudem Sinan Kocatürk (bisher Red Star).

Letzte Änderung am Donnerstag, 16 Januar 2020 09:55

spendenmobile
Kontoangaben 

Zugunsten von: DSC Sportcom GmbH
IBAN: CH61 0483 5118 6856 2100 0
BIC / SWIFT: CRESCHZZ89E
Verwendungszweck: Spende regional-fussball.ch