Dietikon geht unter – Blue Stars mit spätem Tor

Dietikon geht unter – Blue Stars mit spätem Tor


  • 2. Liga inter
  • 16.04.2018
  • 08:29

Dietikon und die Blue Stars bleiben Mittelmass in der Interregio-Gruppe 5. Während der FC Dietikon dem Spitzenteam Schöftland 2:5 unterlag, kamen die Blue Stars gegen das abstiegsgefährdete Dulliken nicht über ein 1:1 hinaus.

Verloren: Dietikon vom 2:1 zum 2:5
Der FC Dietikon musste beim 2:5 gegen Schöftland die zweite Niederlage in Folge hinnehmen. Die Limmattaler gerieten zwar früh nach einem Tor von Miroslav Kral in Rückstand (14.), sie konnten aber postwendend durch Marjan Jelec wieder reagieren. Und als João Paiva gar in der 38. Minute das 2:1 gelang, schien der FCD endgültig auf Kurs.

Doch weit gefehlt: Unmittelbar vor der Pause gelang Silvan Otto per Handspenalty wieder den Ausgleich. In der zweiten Hälfte entpuppte sich dann zwei weitere Male Otto als Dietiker Schreckensgespenst (50, 80.), ehe Kevin Spadanuda in der 85. Minute sogar noch ein fünftes Tor für Schöftland gelang.

Mit der achten Saisonniederlage ist dem FC Dietikon die Top-4 der Gruppe 5 noch weiter entrückt. Allein der Tabellenvierte Muri liegt bei einem Minusspiel bereits sieben Zähler vor dem Team des Ende Saison scheidenden Trainers Goran Ivelj.

Getrennt: Fiala rettet den Blue Stars einen Punkt
Die Blue Stars erreichten gegen den Tabellendrittletzten Dulliken nur ein 1:1 und mussten damit sogar zufrieden sein.

Ab der 66. Minute lagen die Solothurner nämlich nach einem Tor von Jérôme Roth in Führung (66.). Dank einem späten Tor von Klaus Fiala gelang aber zumindest noch der Ausgleich (91.).

Dietikon - Schöftland 2:5 (2:2)
Dornau. – 190 Zuschauer. – SR: Kilic.
Tore: 14. Kral 0:1. 15. Jelec 1:1. 39. Paiva 2:1. 45. Otto (Handspenalty) 2:2. 50. Otto 2:3. 80. Otto 2:4. 85. Spadanuda 2:5.
Dietikon: Alpay; Moreno, Lasic, Duvnjak, Norelli; Jelec (79. Jasari), Adin, Senincanin (82. Pepe), Klaric (28. Stoykov); Meyer, Paiva.
Schöftland: Fries; Barile, Constantino, Colussi, Féher (89. Füchslin); Moor, De Oliveira, Spadanuda (88. Siegenthaler), Boner; Otto, Kral (69. Schneider). 

Blue Stars - Dulliken 1:1 (0:0)
Hardhof.
Tore: 66. Roth 0:1. 91. Fiala 1:1.
Blue Stars: Haberstroh (67. Filippone); Herlea, De Arriba (75. Igor Bonfardin), Fiala, Arauja Castro; Stara (62. Moreira Exposto), Ferreira Sardinha, Mosciaro, Ivan Bonfardin; Tomas, Kocayildiz.

Letzte Änderung am Dienstag, 17 April 2018 10:08