Ende gut, Alles gut

Ende gut, Alles gut


  • 3. Liga
  • 15.04.2018
  • 20:05

Der Weg zum Tor schien dieses Mal lang. Nach etlichen erfolglosen Versuchen ein Tor zu erzielen gelang den Gästen aus Wallisellen erst in der 69. Spielminute der erste Treffer.

Das Spiel glich der Austragung von letzter Woche. Ein Gegner aus der unteren Tabellenhälfte machte dem Unterländer Favorit das Leben schwer. Elgg konnte die Angriffsversuche der Gäste mit relativ wenig Aufwand unterbinden. Wallisellen hingegen kämpfte mit eigenen Fehlpässen und Offside Positionen.

Ein schmeichelhaftes Resultat
Trotzdem waren die Gelb-Blauen spielbestimmend und kamen des öfteren vor das Elgger Tor wo sie aber am Torwart oder an sich selbst scheiterten. Das Pausenresultat von 0:0 schmeichelte eher den Gastgebern.Der Seitenwechsel brachte keine neuen Erkenntnisse.

Die beidseits herausgespielten Chancen wurden zwar aussichtsreicher aber blieben vorerst ohne Erfolg. Wallisellen war zu diesem Zeitpunkt näher an einem Treffer. In der 69. Minute kickte Wallisellens Goali direkt zu Stürmer Memeti und dieser brachte seine Farben endlich mit dem 0:1 völlig verdient in Führung.

Keine Reaktion mehr
Nur vier Minuten später doppelte Eggmann nach einer präzisen Hereingabe von Visar Mehmedi zum 0:2 nach (83.). Das reichte Wallisellen zum Sieg. Elgg konnte oder wollte darauf nicht mehr reagieren.

Wallisellen, die auf ihren Captain Caroli verzichten mussten und ohne Heiniger und Koide angereist kamen hat seine Aufgabe spät aber dennoch klar lösen können.

Trainer Fede überschäumte am Ende nicht vor Freude und trotzdem sind die notwendig gewordenen Umstellungen zumindest teilweise gelungen.

Elgg - Wallisellen 0:2 (0:0)
86 Zuschauer. – SR: Bigger.
Tore: 69. Memeti 0:1. 83. Eggmann 0:2.
Wallisellen: S. Mehmedi, Aydin, Megna, Mataj, Crusi, Memeti (77. Testa), Bermeo (54. V. Mehmedi), Moor, M.Fernandes, D. Fernandes (63. Epp), Eggmann (89. Altun),
Letzte Änderung am Dienstag, 17 April 2018 10:06

spendenmobile
Kontoangaben 

Zugunsten von: DSC Sportcom GmbH
IBAN: CH61 0483 5118 6856 2100 0
BIC / SWIFT: CRESCHZZ89E
Verwendungszweck: Spende regional-fussball.ch