Zum Abschluss ein FCU-Sieg

Zum Abschluss ein FCU-Sieg


  • 2. Liga
  • 18.06.2018
  • 09:23

Im letzten Spiel der erfolgreichen Saison 2017/2018 gewann der FC Unterstrass beim FC Greifensee mit 3:2. Der FCU belegt den 4. Schlussrang.

Und dann war in Greifensee Schluss und die Saison für den FC Unterstrass zu Ende. Eine Saison, die mit dem 4. Rang die Erwartungen deutlich übertroffen hat.

Zu Ende ist damit auch die Zeit von Luigi De Donno als Cheftrainer beim FCU, er wechselt nach drei erfolgreichen Jahren zum FC Dübendorf.

Nachdem Unterstrass in den letzten Partien gegen Oerlikon/Polizei und Phönix Seen nicht mehr überzeugen konnte, gewann das Team aus dem Stadtkreis 6 die letzte Saisonpartie noch und konnte sich bei Greifensee für die Niederlage im Cupwettbewerb revanchieren.

Nach Ausgleich nochmals reagiert
Dank Treffern von Ammann und Okorie führte Unterstrass bei Halbzeit mit 2:1. Den Ausgleich der Gastgeber durch den zweifachen Torschützen Burkart in der 79. Minute beantwortete Bandli kurz darauf mit dem 3:2.

Der FCU brachte danach die knappe Führung über die zeitliche Distanz. "Dass wir zum Abschluss nochmals eine starke Leistung geboten haben, hat mir gefreut. Zumal wir erneut viele Absenzen aufwiesen", erklärte Trainer De Donno nach seiner Dernière als Unterstrass-Verantwortlicher.  (Walter J. Scheibli)

Greifensee - Unterstrass 2:3 (1:2)
Grossriet. - 130 Zuschauer. - SR: Ebrush.
Tore: 15. Burkart 1:0. 28. Ammann 2:2. 30. Okorie 1:2. 79. Burkart 2:2. 82. Bandli 2:3.
Unterstrass: Loretz; Punnackalkilukken, Schacher, Bissegger, Tippmann; Adler, Ammann, Claverie; Hofmann (70. Mebes), Okorie, Bandli (85. Fusco).
Bemerkungen: Gelbe Karten Unterstrass für Claverie, Bandli, Okorie und Adler. 
Letzte Änderung am Freitag, 22 Juni 2018 09:33

spendenmobile
Kontoangaben 

Zugunsten von: DSC Sportcom GmbH
IBAN: CH61 0483 5118 6856 2100 0
BIC / SWIFT: CRESCHZZ89E
Verwendungszweck: Spende regional-fussball.ch