Niederlage trotz ansprechender Leistung

Niederlage trotz ansprechender Leistung


  • 2. Liga
  • 12.11.2018
  • 10:23

Im letzten Meisterschaftsspiel verlor der FC Unterstrass beim Spitzenteam aus Bassersdorf mit 2:3. Der FCU überwintert auf dem 8. Platz mit 19 gewonnenen Punkten.

Da Bassersdorf im Gegensatz zu Unterstrass im Cup ausgeschieden war, zeigten sich die Zürcher Unterländer im letzten Meisterschaftsspiel vor der Winterpause ausgesprochen motiviert. Unterstrass lag bereits nach 32 Minuten mit 0:2 im Rückstand.

Bis zum Schluss auf einen Punkt gehofft
Kurz vor der Pause konnte Sall zum 1:2 verkürzen. Sall mit einem verwerteten Penalty zum 2:3 war in der 65. Minute auch dafür verantwortlich, dass der FCU bis zum Schlusspfiff auf einen Punktgewinn hoffen konnte.

Allerdings hatte Unterstrass auch Glück, dass Schmid für Bassersdorf in der 85. Minute nur die Latte traf.

Unterstrass bot zum Abschluss der Vorrunde beim starken FCB eine ansprechende Leistung. Mit etwas Glück hätte das Team aus dem Stadtkreis 6 einen Punkt mitnehmen können.

So aber überwintert Unterstrass auf dem 8. Rang mit 19 gewonnen Punkte. Weiter geht es in der Meisterschaft am 26. März mit der Auswärtspartie beim starken Aufsteiger FC Wallisellen. (Walter J. Scheibli)

Bassersdorf - Unterstrass 3:2 (2:1)
bxa. - 100 Zuschauer. - SR: Eichenberger.
Tore: 19. Zambelli 1:0. 32. Schmid 2:0. 45. Sall 2:1. 55. Copat 3:1. 65. Sall (Penalty) 3:2.
Unterstrass: Loretz; Punnackalkilukken, Thiam, Schacher, Tippmann; Sall, Miller, Ammann, Muggli, Bandli; Okorie.- Einwechslungen: Reho, Schneider, Paramaranthan, Shaady, Kasumaj. - Bemerkungen: Gelbe Karten für Sall und Miller. 
Letzte Änderung am Mittwoch, 14 November 2018 11:47

spendenmobile
Kontoangaben 

Zugunsten von: DSC Sportcom GmbH
IBAN: CH61 0483 5118 6856 2100 0
BIC / SWIFT: CRESCHZZ89E
Verwendungszweck: Spende regional-fussball.ch