Jubel bei den Spielern des FC Freienbach, Konsternation bei den Blue Stars.

Freienbach und Uster in der ersten Hauptrunde

Jubel bei den Spielern des FC Freienbach, Konsternation bei den Blue Stars.
manusfotovideoart.ch

  • Cup
  • 23.06.2019
  • 16:04

Uster und Freienbach heissen die Interregio-Vertreter aus der Region in der 1. Hauptrunde des Schweizer Cups. Für den FCU gab es damit nach dem Abstieg zumindest ein versöhnliches Ende.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Saisonabschluss DANKE JUNGS!

Ein Beitrag geteilt von FC Uster 1909 (@fcuster1909) am

Versöhnlich: Uster in Sarnen erfolgreich
Der FC Uster hat mit dem 3:2-Auswärtserfolg über Sarnen, dem Tabellenelften der Gruppe 4, noch ein positives Erlebnis im Cup sammeln können.

Der Interregio-Absteiger geriet zwar früh in Rückstand (14.), konnte die Partie aber noch vor der Pause mit zwei Toren wenden. Randy Würsch glich zwar für die Obwaldner mit seinem zweiten Treffer nochmals aus (56.), doch auf das 3:2 des eingewechselten Dejan Ilic in der 68. Minute hatten die Gastgeber keine Antwort mehr.

Gewonnen: Freienbach macht schnell alles klar
Auch ein Spielunterbruch wegen eines Gewitters (in der 78. Minute) konnte der FC Freienbach beim 3:1-Sieg über die Blue Stars stoppen. Almir Murati (26.) und Luca Straub (39.) mit einem Doppelschlag, sowie Nikolaj Gavric kurz nach der Pause (49.) sorgten schnell für klare Verhältnisse. Den Stadtzürchern gelang lediglich in der Nachspielzeit noch das Ehrentor.

Die Höfner stehen damit erneut in der 1. Hauptrunde des Schweizer Cups. Dieses Kunststück war ihnen schon auf diese Saison hin gelungen, weshalb es dann im August zum Duell gegen den Challenge-League-Klub Schaffhausen kam (0:5).

Blue Stars, Seuzach und Freienbach eine Runde weiter – Dietikon ringt Einsiedeln nieder
Freienbach, Uster und Blue Stars eine Runde weiter

Gesagt: "Es war eine mega Zeit."
Für den scheidenden FCF-Trainer und vormaligen Spieler Palmiro Di Dio war es der letzte Auftritt auf der Chrummen. "Es war eine mega Zeit, die ich ihn guter Erinnerung behalten werde", betonte der 33-Jährige.

Die Auslosung zur 1. Hauptrunde des Schweizer Cups findet am Freitag, 28. Juni (19 Uhr) statt. Dort könnten Uster und Freienbach auf einen attraktiven Gegner aus der Super League treffen. Die Cuspiele finden dann am 17. und 18. August statt.

Cup-Qualifikation, 2. Liga interregional. 3. Vorrunde (Partien mit regionaler Beteiligung): Freienbach - Blue Stars 3:1. Sarnen - Uster 2:3.

Sarnen - Uster 2:3 (1:2)
Seefeld. – 180 Zuschauer. – SR: Qovanaj.
Tore: 14. Würsch 1:0. 32. Bozkir 1:1. 42. Dzepo 1:2. 56. Würsch 2:2. 68. Ilic 2:3.
Sarnen: I. Sigrist; Tschopp, Koch, Schorno (74. Wirz), Almeida, Würsch, Brnic (84. Rohrer), Omlin, Jarczyk, Vogel (46. Ochsenbein), Bühler (80. Braschler).
Uster: Sturzenegger; Barreiro, Steinmetz, Jakovljev, Schiendorfer, Schlatter (90. R. Sigrist), Schläpfer (80. Cennerazzo), Dedic, Dzepo, Kuelo (46. Ilic).
Bemerkung: 45. (+1) Pfostenschuss Bühler.

Freienbach - Blue Stars 3:1 (2:0)
Chrummen. - 135 Zuschauer. - SR: Helbling.
Tore: 25. Murati 1:0. 29. Straub 2:0. 48. Gavric 3:0. 91. Camenisch 3:1.
Freienbach: Mujovik; Gavric, Di Dio (34. Stumpo), Desole, Carpy; D’Acunto, Ribeiro (93. Bachmann); Döttling, Straub; Stevic (75. Helder Machado); Murati (78. De Maddalena).
Blue Stars ZH: Haberstroh; Araujo, Pables, Catalano, Zorzetto; Clarke (74. Tomas), Al Obadi, Bonfardin, Milosevic (64. Camenisch); Keranovic; Itoko.
Bemerkungen: 78. Unterbruch für 29 Minuten wegen Gewitter. Vor dem Spiel Verabschiedung von Trainer Palmiro Di Dio, Assistent Ivan Palumbo, Marko Marjanovic, Senad Mujovik und Almir Murati.

Letzte Änderung am Sonntag, 23 Juni 2019 16:04

spendenmobile
Kontoangaben 

Zugunsten von: DSC Sportcom GmbH
IBAN: CH61 0483 5118 6856 2100 0
BIC / SWIFT: CRESCHZZ89E
Verwendungszweck: Spende regional-fussball.ch