YF Juventus unterlag auf dem Juchhof der AC Bellinzona.

Der FCZ U-21 und YF Juventus treten an Ort

YF Juventus unterlag auf dem Juchhof der AC Bellinzona.
YF Juventus/Instagram

  • 1. Liga
  • 26.08.2019
  • 09:26

Noch immer kein Sieg für die Zürcher Teams der Promotion League. YF Juventus unterlag Bellinzona, das U-21-Team des FCZ holte einen Punkt.

Enttäuschung: YF nach spätem Gegentor unterlegen
Was für eine bittere Niederlage für YF Juventus. Die Stadtzürcher mussten sich der AC Bellinzona 1:2 geschlagen geben. Das entscheidende zweite Tor fiel erst in der 96. Minute. Dem neuen Tessiner Coach Maurizio Jacobacci gelang damit der Auftakt in der Meisterschaft.

YF wurde hingegen für eine aufopferungsvolle Leistung nicht belohnt. Bereits ab der 31. Minute agierte das Heimteam nämlich in Unterzahl - nach einem Platzverweis gegen Tiziano Lanza wegen einer Notbremse. Und die Stadtzürcher steckten auch nicht auf als der eben eingewechselte Stojanov für die ACB in der 69. Minute traf. Es war nämlich Patrick Pereira Da Costa, der mit dem Ausgleich die Hoffnung zurückbrachte (79.). Doch der eingangs Treffer im Anschluss eines Eckballs zerstörste die Hoffnung auf einen greifbaren Punkt.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

SC YF Juventus - AC Bellinzona 1:2 (0:0) Das Heimteam beginnt stark und kommt in den ersten Minuten zu guten Chancen. Die Zürcher sind klar tonangebend, es gelingt ihnen aber nicht in Führung zu gehen. In der 31. Spielminute schwächen sie sich selbst. Nach einem unnötigen Ballverlust in Zone 3, kommen die Gäste zu einem Konterangriff. Lanza stoppt den Gegner vor dem 16er und erhält direkt Rot. Mit 10 Mann macht YF Juventus aber weiter und sucht das 1:0, was aber bis zum Pausenpfiff nicht gelingt. Hälfte 2: Die Gäste kommen (je länger das Spiel dauert) besser ins Spiel. In der 69. Spielminute gehen sie sogar mit 0:1 (Stojanov) in Führung. Die Zürcher kämpfen sich aber in Unterzahl zurück. Pereira wird lanciert und legt auf für Causi, welcher den verdienten Ausgleich in der 79. Spielminute erzielt. In der Schlussphase suchen beide Teams den Siegestreffer. In der 96. Spielminute kommen die Tessiner zu einem Eckball. Die Reingabe landet auf Magnetti, welcher die Tessiner zum 1:2 Sieg köpft. Schlusspfiff! Dies ist die erste Saisonniederlage für den SC YF Juventus! Diese muss aber schnell verarbeitet werden. Am Mittwoch (28.8.2019, 19.30 Uhr) spielen die Zürcher bereits wieder gegen den SC Cham (auswärts). ⚽️ ⚽️ ⚽️ ? ? ? ? ? ? ? ? SC YF Juventus : AC Bellinzona 1:2 (0:0) Ort: Juchof 1 - Zuschauer: 150 SR: SCYFJ: Kovacic, Trachsel, Lanza, Hasanaj, Villano (Jonuzi S.), Adili (Teixeira), Zuffi, Bicvic, Causi (C), Pereira (La Rocca), Seferagic (Quintas) OE: Zivanovic, Jonuzi H., Ramadani ACB: Pelloni, Maffi, Russo, Ivanov, Cazzaniga, Quadri (Forzano), Milosavljevic, Magnetti (Cedeno), Guarino, Melazzi (Stojanov), Cortelezzi OE: Rajkovacic, Padula und Cepilov Bemerkungen: Gelb: Milosavljevic, Cazzaniga, Teixeira Rot: 31. Lanza #yfjuventus #mirsindyf

Ein Beitrag geteilt von YF Juventus (@yfjuventus_offiziell) am

YF Juventus musste damit nach zunächst drei Remis zum zweiten Mal in Folge als Verlierer vom Feld.

Getrennt: Torlose junge Zürcher
Noch hinter YF klassiert ist die U-21 des FCZ. Für die jungen Zürcher war das 0:0 gegen Stade Nyonnais ebenso eine karge Ausbeute.

In der ersten Halbzeit konnten sich beide Teams ein paar Torchancen erarbeiten, ehe die Partie deutlich abflachte. Das Team von Marinko Jurendic verbleibt damit auf einem Abstiegsplatz.

Promotion League. 5. Runde: Black Stars BS - Yverdon 0:4. YF Juventus - Bellinzona 1:2. FCZ U-21 - Stade Nyonnais 0:0. Breitenrain BE - Cham 2:3. Köniz - Sion U-21 2:1. Rapperswil-Jona - Basel U-21 0:0. Etoile Carouge - Brühl SG 2:0. Münsingen - Bavois 0:3. - Rangliste: 1. Yverdon 4/12. 2. Black Stars BS 5/10. 3. Köniz 4/9. 4. Bavois 5/8. 5. Brühl SG 5/8. 6. Rapperswil-Jona 5/7. 7. Basel U-21 4/6. 8. Bellinzona 4/6. 9. Sion U-21 5/6. 10. Etoile Carouge 5/5. 11. Cham 4/4. 12. Breitenrain BE 5/4. 13. Stade Nyonnais 5/4. 14. YF Juventus 4/3. 15. Zürich U-21 3/2. 16. Münsingen 5/2.

YF Juventus - Bellinzona 1:2 (0:0)
Juchhof 1. - 150 Zuschauer.
Tore: 69. Stojanov 0:1. 79. Causi 1:1. 96. Magnetti 1:2.
YF Juventus: Kovacic, Trachsel, Lanza, Hasanaj, Villano (75. S. Jonuzi), Adili (46. Teixeira), Zuffi, Bicvic, Causi, Pereira Da Costa (82. La Rocca), Seferagic (55. Quintas)
Bellinzona: Pelloni, Maffi, Russo, Ivanov, Cazzaniga, Quadri (65. Forzano), Milosavljevic, Magnetti (96. Cedeno), Guarino, Melazzi (67. Stojanov), Cortelezzi.
Bemerkungen: 31. Platzverweis Lanza (YF/Notbremse).

FCZ U-21 - Stade Nyonnais 0:0
FCZ U-21: Hadzikic; Sadiku, Fuchs, Wallner, Kempter; Sarr, Catari, Rexhepi (83. Jusufi); Arghandewall (64. Tanzillo), Eyamba, Graf (64. Andereggen).
Bemerkung: 88. Platzverweis Kempter (FCZ/2. Verwarnung).

Letzte Änderung am Montag, 26 August 2019 09:26

spendenmobile
Kontoangaben 

Zugunsten von: DSC Sportcom GmbH
IBAN: CH61 0483 5118 6856 2100 0
BIC / SWIFT: CRESCHZZ89E
Verwendungszweck: Spende regional-fussball.ch