Der FC Red Star setzte sich in einem torreichen Spiel in Wohlen durch.

Thalwil und Red Star brauchen noch einen Sieg

Der FC Red Star setzte sich in einem torreichen Spiel in Wohlen durch.
fcwohlen.ch

  • Cup
  • 08.10.2019
  • 09:12

Thalwil und Red Star haben sich für die zweite und entscheidende Erstliga-Qualifikationsrunde zum Schweizer Cup 2020/21 qualifiziert. Wettswil muss sich derweil gegen Buochs im Elfmeterschiessen geschlagen geben.

Zu stark: Auch Kosova scheitert an erster Hürde
Für Kosova war bereits die erste Hürde in der ersten Runde zur Cup-Qualifikation zu hoch, die Stadtzürcher verlieren zu Hause gegen Linth 04 gleich 0:3. 

Dabei missglückte den Hausherren der Start in die Partie gründlich. Nach nur 23 gespielten Minuten führten die Gäste aus dem Glarnerland und nach einer Doublette von Rückkehrer Sabanovic mit 2:0. Auch der dritte Treffer viel zu einem äusserst ungünstigen Zeitpunkt für die Gastgeber. Nur zwei Minuten nach dem Wiederanpfiff erhöhte nämlich Ismaili auf 3:0 für Linth. Dieses Tor knickte sämtliche Hoffnungen des Heimteams und die Gäste brachten den Sieg schlussendlich sicher über die Zeit. 

Gescheitert: Wettswil verliert Cup-Fight gegen Buochs
Die Säuliämtler müssen nach einer bitteren 1:4-Niederlage im Elfmeterschiessen in Buochs die Segel streichen. 

Auf dem tiefen Rasen in Buochs zeichnete sich von Anfang an ein Kampfspiel ab. Die Oswald-Elf übernahm aber das Spieldiktat und kam in der Folge zu einigen guten Offensivaktionen. Die Nidwaldner wurden ihrerseits immer wieder durch Konter gefährlich. Kurz vor der Pause bietete sich den Gästen dann die Möglichkeit zur Führung vom Elfmeterpunkt. Der starke Buochser Keeper konnte jedoch den Foul-Elfmeter von Peter spektakulär um den Pfosten lenken.

In der zweiten Halbzeit passierte nicht viel, da beide Hintermannschaften souverän standen und alle Angriffe schon früh unterbinden konnten. Auch in der Verlängerung schaffte es keine der beiden Teams den Ball im gegnerischen Tor unterzubringen und so musste das Elfmeterschiessen entscheiden. Die Gastgeber aus der Innerschweiz zeigten sich dabei nervenstärker. Sie verwandelten alle vier Schüsse, während die Wettswiler gleich zweimal scheiterten. Somit scheiden die Ämtler bereits in der ersten Runde der Cup-Qualifikation für die Saison 2020/21 aus. 
Mehr zu Buochs - Wettswil-Bonstetten

Revanchiert: Thalwil kann sich für Klatsche rehabilitieren
Nachdem Thalwil in der Meisterschaft gegen Höngg eine 0:4-Niederlage hinnehmen musste, gelang der Dias-Elf nun die Wiedergutmachung. Trotz Chancenplus setze man sich gegen die Stadtzürcher erst nach Elfmeterschiessen 6:4 durch und steht somit in der 2. Cup-Qualifikationsrunde.

Nach gutem Thalwiler Start und zahlreichen ausgezeichneten Tormöglichkeiten, die teilweise etwas gar fahrlässig vergeben wurden, kam in der zweiten Halbzeit auch Höngg immer besser ins Spiel. Jedoch konnten auch die Hausherren keine ihrer wenigen Torchancen nutzen und so ging es mit einem 0:0 in die Verlängerung. Höngg ging sogleich in Führung. Thalwil-Schlussmann Kessler konnte einen Schuss nicht festhalten und der lauernde Pepperday drückte den Ball über die Linie. Der verdiente Ausgleich für Thalwil folgte jedoch postwendend. Nach einem Eckball stieg Chassanidis am höchsten und netzte zum 1:1 ein. Dabei blieb es bis zum Schlusspfiff und da sich im Elfmeterschiessen die Thalwiler keine Blösse gaben und Kessler sein Missgeschick mit einem parierten Penalty korrigierte, qualifizieren sich die Thalwiler für die zweite Qualifikationsrunde.

Debütiert: Red Star siegt bei der Voser-Premiere
Red Star gewinnt auswärts bei Wohlen 4:3. Den Rotsternen, bei denen Ex-Profi Kay Voser sein Debüt feierte, gelang dabei ein fulminanter Start. 

Die Wohler verschliefen die Anfangsphase nämlich komplett und so führten die Stadtzürcher nach Treffern von Steiger und dem zweifachen Figueiredo bereits zur Pause 3:0. Nach der Pause verwachten die Aargauer jedoch und nur fünf Minuten nach dem Wiederanpfiff liess Giampa mit seinem Treffer wieder ein wenig Hoffnung aufkommen. Ribeiro machte diese mit seinem Treffer zum 4:1 jedoch sogleich wieder zunichte. Die weiteren Tore von Wohlen zum Schlussresultat von 4:3 kamen jedoch zu spät, so dass der Sieg von Red Star nie wirklich in Gefahr geriet. (ag)

Schweizer Cup, 1. Liga, 1. Qualifikationsrunde (Saison 2020/21)

Partien mit FVRZ-Beteiligung: Wohlen - Red Star 3:4. Dietikon - Schötz 6:7 n.P. Höngg - Thalwil 4:6 n.P.  Buochs - Wettswil-Bonstetten 4:1 n.P. Kosova - Linth 04 0:3. - Tuggen mit Freilos weiter.

Höngg - Thalwil 4:6 n.P. (0:0, 0:0, 1:1)
Hönggerberg. - 145 Zuschauer.
Tore: 94. Pepperday 1:0, 110. Chassanidis 1:1. - Penaltyschiessen: Omerovic 1:2, Forny 2:2, D’Angelo 2:3, Wiskemann 3:3, Kavcic 3:4, Rutz (Kessler wehrt ab), Benziar 3:5, Lorito 4:5, Mukinisa 4:6.
Höngg: Toscan; Rutz, Lorito, Costa da Siva, Riso; Stojanov, Derungs (85. Krönert), Forny; Rodriguez (78. Pepperday), Gullo (46. Bétrisey), Kocayildiz (62. Wiskemann).
Thalwil: Kessler; Kavcic, Ferricchio, Junuzi (68. Chassanidis); Manuel, Del Pilato (53. Murati); Mukinisa, Bushati (80. Omerovic), Cerjak (91. Itoko); D’Angelo.

Kosova - Linth 04 0:3 (0:2)
Buchlern. – 200 Zuschauer.
Tore: 8. Sabanovic 0:1. 23. Sabanovic 0:2. 47. Ismaili 0:3.
Kosova: Fernandez Dominguez; Avdyli, Selishta, Mallo; Ljumani (56. Fetaj), Foniqi (52. Kouame), Gjoshi, Muharemi, Hasanramaj; Shabani, Aliji (53. Waser).
Linth 04: Schmid; Jakovljev, Thrier, Feldmann, Hren; Carava, Ismaili, Brezina, Petrovic (78. Guti); Budimir (73. Backa), Sabanovic.

Wohlen - Red Star 3:4 (0:3)
Niedermatten. – 180 Zuschauer. – SR: Aebi.
Tore: 18. Steiger 0:1. 23. Figueiredo 0:2, 40. Figueiredo 0:3, 50. Giampa 1:3, 66. Ribeiro 1:4, 78. Minkwitz 2:4, 93. Schiavano 3:4.
Wohlen: Joos, Jovanovic (72. Schiavano), Künzli, Nitaj, Calbucci (62. Geri); Muslin, Minkwitz, Balaj; Keranovic, Doda, Giampa (72. Pelae Cardoso).
Red Star: Kündig; Schnidrig, Valeri, Scherrer, Voser (81. Thalmann); Figueiredo, Steiger (62. Büchel), Gashi, Ribeiro; Janett (77. Petrig), Eid (68. Durand).

Buochs - Wettswil-Bonstetten 4:1 n.P. (0:0)
Seefeld. – 200 Zuschauer. – SR: Risi
Penaltyschiessen: Sousa Miranda 1:0, Miljkovic 1:0 (Epp pariert), Würmli 2:0, Brüniger 2:1, Guidotti 3:1, N. Peter 3:1 (Epp pariert), Bühler 4:1.
Buochs: Epp; Gabriel, Guidotti, Frank, Kqira; Würmli, Stojanov (69. Sousa Miranda), Di Michelangeli, Abaidia (72. Bühler); Lambert (96. Bertucci); Gjidoda (63. Marku).
Wettswil-Bonstetten: Baumgartner; Heini, Rüegger, Brüniger, Thalmann; N. Peter, Miljkovic; Capone (78. Brunner), Allemann (49. Grujicic), Dzelili (90. Hager); Marjanovic (65. Schneebeli).
Bemerkung: 45. Epp hält Foulpenalty von N. Peter (W-B).

Letzte Änderung am Dienstag, 08 Oktober 2019 09:12

spendenmobile
Kontoangaben 

Zugunsten von: DSC Sportcom GmbH
IBAN: CH61 0483 5118 6856 2100 0
BIC / SWIFT: CRESCHZZ89E
Verwendungszweck: Spende regional-fussball.ch