YF Juventus (in schwarz-weiss) ging erst zum zweiten Mal in dieser Saison als Sieger vom Feld.

YF und FCZ U-21 setzen wichtige Akzente

YF Juventus (in schwarz-weiss) ging erst zum zweiten Mal in dieser Saison als Sieger vom Feld.
yfjuventus.ch

  • 1. Liga
  • 07.10.2019
  • 11:41

Eine starke Runde der Zürcher Promotion-League-Teams: YF Juventus (2:0 über Sion U-21) und der FCZ U-21 (3:2 bei Breitenrain) feierten wichtige Erfolge.

Getroffen: Sulejmani schiesst Breitenrain ab
Die U-21 des FCZ zeigte beim 3:2-Sieg über Breitenrain viel Moral. Nach einem Kopfballtreffer von Shpetim Sulejmani (28.) kam es nämlich aufgrund zweier Gegentreffer kurz vor der Pause knüppeldick. Zuerst war Maximilian Dreier für die Gastgeber erfolgreich (43.) dann traf Nicola Nilovic in der Nachspielzeit.

Nach dem Seitenwechsel war es wiederholt FCZ-Stürmer Sulejmani der der Partie mit seinem zweiten und dritten persönlichen Treffer (51. und 86.) eine Wende gab.

Für die jungen Zürcher war es ein eminent wichtiger Dreier, konnten sie doch durch den Sieg an den Stadtberner auf einen Nichtabstiegsplatz der Promotion League vorbeiziehen.

Gewonnen: YF zwingt Sion in die Knie
Einen ebenso wichtigen (zweiten) Saisonerfolg feierte YF Juventus beim 2:0 über den U-21-Nachwuchs des FC Sion.

In einer fairen Partie hatten die Walliser zwar mehr Ballbesitz, die Tore erzielte allerdings das Gastgeberteam. Giovanni La Rocca und Patrick Pereira Da Costa brachten dabei YF schon in der ersten Hälfte mit ihren Toren auf Kurs.

Promotion League, 11. Runde:YF Juventus - Sion U-21 2:0. Breitenrain BE - Zürich U-21 2:3. Bavois - Stade Nyonnais 2:5. Brühl SG - Bellinzona 1:4. Basel U-21 - Cham 0:0. Rapperswil-Jona - Black Stars BS 1:0. Etoile Carouge - Köniz 3:3. Münsingen - Yverdon 1:3. - Rangliste (je 11 Spiele): 1. Yverdon 29. 2. Brühl SG 20. 3. Stade Nyonnais 19. 4. Rapperswil-Jona 19. 5. Black Stars BS 18. 6. Bellinzona 17. 7. Sion U-21 17. 8. Basel U-21 14. 9. Etoile Carouge 14. 10. Köniz 13. 11. YF Juventus 11. 12. Cham 11. 13. Bavois 11. 14. Zürich U-21 10. 15. Breitenrain BE 9. 16. Münsingen 6.

Breitenrain - FCZ U-21 2:3 (2:1)
Spitalacker. - 300 Zuschauer.
Tore: 28. Sulejmani 0:1. 43. Dreier 1:1. 45. (+4) Nilovic 2:1. 51. Sulejmani 2:2. 86. Sulejmani 2:3.
Breitenrain: Hornung; Lüthi, Nilovic, Dreier, Hurter; Kastrati, Stoller (86. Neto), Briner, Schneuwly (83. Taveira); Dangubic (79. Maksuti), Avdukic (73. Sdiri).
FCZ U-21: Hadzikic (34. Baumann), Sadiku, Fuchs, Luburic, Kempter; Seiler, Aliu (46. Kasai), Zumberi; Di Giusto, Koide (78. Catari), Sulejmani.

YF Juventus - Sion U-21 2:0 (2:0)
Juchhof 1. – 150 Zuschauer: – SR: Odiet.
Tore: 12. La Rocca 1:0. 39. Pereira Da Costa 2:0.
YF Juventus: Kovacic, Trachsel, Lanza, Kastrati, Villano, Teixera, Zuffi, Causi (88. Miranda), La Rocca (86. Zunic), Pereira Da Costa, Eschmann (85. E. Ramadani).
Sion U-21: Buchard, Kabashi, Saintini, Andersson, Ferreira, Barrenechea (46. Teixeira), Aguilar, Edgar, Kutlu, Da Costa (56. De Oliveira), Daoudaou (59. Asani).

Letzte Änderung am Montag, 07 Oktober 2019 11:41

spendenmobile
Kontoangaben 

Zugunsten von: DSC Sportcom GmbH
IBAN: CH61 0483 5118 6856 2100 0
BIC / SWIFT: CRESCHZZ89E
Verwendungszweck: Spende regional-fussball.ch