FC Diessenhofen: Für einmal ohne Torerfolg

FC Diessenhofen: Für einmal ohne Torerfolg


  • 2. Liga
  • 15.10.2019
  • 17:29

Mit dem Erfolg steigen die Ansprüche. Daraus geht hervor, dass das torlose Remis gegen den auf einem Abstiegsplatz rangierten Gastgeber nicht einem erwünschten Vollerfolg entsprach.

Dennoch, obschon die Gäste aus dem Thurgau ein Chancenplus aufwies, hätte das Spiel durchaus auch auf den Weg zur Niederlage führen können, vergaben doch die Zürcher mindesten zwei hochkarätige Möglichkeiten.

Starker Wetziker Keeper
Letztlich konnte sie sich jedoch auf eine hervorragende Leistung ihres Schlussmannes Mauro Gantenbein verlassen, dem wohl ein Grossteil der Verantwortung zukam, dass Wetzikon sich letztliche einen Punkt gutschreiben konnte.

Diessenhofen vergab dabei zu viele Torchancen, um ein dem Tabellenstand entsprechendes Resultat zu erzielen. Noch in der Nachspielzeit hätte Spielertrainer Gianluca Frontino die Sache klar machen können als er den Ball aus vielversprechender jedoch zu spitzwinkliger Position ins Aussennetz setzte.

Aber auch Christian Keller im Tor des FC Diessenhofen trug mit seiner Leistung dazu bei, dass die Gäste auch nach neun Runden noch unbesiegt sind und mit nur neun Gegentreffern die beste Abwehr der Gruppe aufweisen.

Nicht mehr die selbe Treffsicherheit
Im offensiven Bereich zeigte sich, dass den bisher verlässlichen Skorern Lukas Züst, Lukas Zwahlen und Gennaro Frontino die Treffsicherheit aktuell nicht mehr so hold ist, wie Runden zuvor.

Immerhin macht Diessenhofen einen Punkt auf Oerlikon/Polizei gut, muss jedoch die SV Schaffhausen passieren lassen, die nach dem Sieg im Spitzenkampf neu die Leaderposition übernimmt. (-ji-) 

Wetzikon - Diessenhofen 0:0
Wetzikon: Gantenbein, Ott, Käslin, Camenisch, Scholl, Friebe, Niessl (68. Lanciano), Maddaloni, Mullarkey (86. Giallongo), Huber (64. Hartmann), Sewer (55. Picinni).
Diessenhofen: Keller, Brütsch, Kaninke Luma, Gö. Gülay, Gü. Gülay (62. Rüedi), Waldvogel, A. Aulisio (75. N. Luma), Züst, Ge. Frontino (85. Gl. Frontino), Zwahlen.

Letzte Änderung am Dienstag, 15 Oktober 2019 17:29

spendenmobile
Kontoangaben 

Zugunsten von: DSC Sportcom GmbH
IBAN: CH61 0483 5118 6856 2100 0
BIC / SWIFT: CRESCHZZ89E
Verwendungszweck: Spende regional-fussball.ch