Wettswil mit Last-Minute-Sieg

Wettswil mit Last-Minute-Sieg


  • 1. Liga
  • 24.10.2019
  • 10:24

In einem Nachtragsspiel der Erstliga-Gruppe 3 gewinnt Wettswil-Bonstetten auswärts im Ländle bei Balzers dank eines späten Tores 1:0. Dank diesem Sieg klettern die Säuliämtler wieder auf den zweiten Rang.

Getroffen: Drei wichtige Punkte dank spätem Capone-Tor
Nachdem die Ämtler mit drei Niederlagen in Folge in ein kleines Tief gefallen waren, geht es für sie nach dem 1:0-Auswärtssieg bei Balzers wieder aufwärts. Die Liechtensteiner ihrerseits zeigten nach dem enttäuschenden 0:8 gegen Paradiso eine gute Reaktion und hätten mehr verdient gehabt. 

Wettswil war von Anfang an gewillt das Spieldiktat in die eigene Hand zu nehmen. Trotz mehr Ballbesitz zu Beginn konnten sich die Gäste aber wenige gute Torchancen herausspielen. Die Ländler verteidigten clever und kamen mit guten Umschaltmomenten immer wieder gefährlich in die Wettswiler Hälfte. Aber auch Balzers konnte sich keine zwingenden Torchancen herausspielen und so ging es mit einem logischen 0:0 in die Pause.

Auch in der zweiten Halbzeit fehlte den Wettswilern der Wille zum Sieg nicht, jedoch war das Offensivspiel weiter fehlerhaft und zu ungenau. Die Gastgeber beschränkten sich nun aufs Verteidigen und hofften auf ihre schnellen Konter.

Die Zuschauer hatten sich schon mit einem unspektakulären 0:0 abgefunden, als die Wettswiler in der 84. Minute doch noch eine Vorstoss erfolgreich abschliessen konnten. Peter bediente Capone, welcher sich ein Herz fasste und aus rund 18 Metern abzog. Sein platzierter Flachschuss konnte auch Balzers Schlussmann Iozzo nicht abwehren und so zappelte der Ball zum entscheidenden 1:0 für die Gäste im Netz. Der Jubel über das erste Wettswiler Tor seit über einem Monat und den Sieg nach drei Niederlagen in Folge war riesig. (ag) 

1. Liga, Gruppe 3. Nachtragspiel: Balzers - Wettswil-Bonstetten 0:1. - Rangliste (je 11 Spiele): 1. Tuggen 27. 2. Wettswil-Bonstetten 21. 3. Linth 04 20. 4. Winterthur U-21 18. 5. Paradiso 18. 6. Red Star 17. 7. Dietikon 14. 8. St. Gallen U-21 14. 9. Höngg 13. 10. Eschen/Mauren 12. 11. Kosova 12. 12. Gossau 11. 13. Balzers 10. 14. Thalwil 8.

Balzers - Wettswil-Bonstetten 0:1 (0:0)
Rheinau.
Tor: 84. Capone 0:1.
Balzers: Iozzo; Yildiz, Kaufmann (20. Grünenfelder), Rechsteiner, Wolfinger, Polverino, Hermann (55. Frommelt), Martins, Andrade (55. Tinner), Domuzeti, Saglam.
Wettswil-Bonstetten: Baumgartner, Brünniger (50. Thalmann), Studer, Todzi, Rüegger, N. Peter, F. Peter, Schneebeli, Dzelili (50. Miljkovic), Heini (50. Capone), Marjanovic (54. Grujicic).

Letzte Änderung am Donnerstag, 24 Oktober 2019 10:24

spendenmobile
Kontoangaben 

Zugunsten von: DSC Sportcom GmbH
IBAN: CH61 0483 5118 6856 2100 0
BIC / SWIFT: CRESCHZZ89E
Verwendungszweck: Spende regional-fussball.ch