Später Sieg für den FCU

Später Sieg für den FCU


  • 2. Liga
  • 05.11.2019
  • 12:19

Dank einem Treffer von Ammann in der 89. Minute gewann Unterstrass bei Schlieren mit 3:2 und feierte den ersten Auswärtssieg in dieser Saison.

Bei der letzten Auswärtspartie vor der Winterpause klappte es doch noch, Unterstrass gelang mit dem 3:2 bei Schlieren der erste Auswärtssieg. Dieser fiel dramatisch aus.

2:0-Führung verspielt
In der 89. Minute erzielte Captain Ammann den entscheidenden Treffer in einer spannenden Partie. Unterstrass war dank den Toren von Miller und Ottiger in der ersten Halbzeit mit 2:0 in Führung gegangen. Doch die Gastgeber konnten bis zur 75. Minute dank Treffern von Coelho und Lazry (Penalty) wieder ausgleichen.

In der Schlussphase suchten beide Teams die Entscheidung, für Unterstrass traf Kramer nur die Latte. Doch in der 89. Minute klappte es dennoch. Sall wurde im Strafraum gefoult, der Schiedsrichter liess aber zu Recht weiterspielen. Denn Ammann konnte von der Situation profitieren und den entscheidenden Treffer realisieren.

Grosse Erleichterung
Die Erleichterung beim FCU war am Ende gross, der Sieg kommt nach zuletzt mässigen Resultaten einem Befreiungsschlag gleich. „Wir hatten in Schlieren das Glück, das oft gefehlt hat. Spielerisch war dies nicht unser bester Auftritt, aber das Team zeigte tollen Einsatz und eine gute Einstellung“, freute sich Unterstrass Co-Trainer Robert Hüsser.

Am nächsten Sonntag folgt nun gegen Männedorf auf der Steinkluppe (10.15 Uhr) die letzte Partie im alten Jahr. Zu Hause ist der FCU immer noch ungeschlagen. (Walter J. Scheibli)

Schlieren - Unterstrass 2:3 (0:2)
Zelgli. – 80 Zuschauer.
Tore: 11. Miller 0:1. 38. Ottiger 0:2. 59. Coelho 1:2. 75. Lazri (Penalty) 2:2. 89. Ammann 2:3.
Unterstrass: Keller; Schneider, Wyss, Reho, Solakac; Miller, Ammann, Sall, Truffer; Ottiger, Bandli. - Eingewechselt: Kramer, Punnackalkilukken, Muggli, Tippmann.
Bemerkungen: Gelbe Karten Unterstrass für Miller und Wyss. 
Letzte Änderung am Dienstag, 05 November 2019 12:19

spendenmobile
Kontoangaben 

Zugunsten von: DSC Sportcom GmbH
IBAN: CH61 0483 5118 6856 2100 0
BIC / SWIFT: CRESCHZZ89E
Verwendungszweck: Spende regional-fussball.ch