Nur eine Punkteteilung für den FC Seuzach

Nur eine Punkteteilung für den FC Seuzach


  • 2. Liga inter
  • 08.11.2019
  • 09:57

Im Wiederholungs-Match der Interregio-Gruppe 6 zwischen Seuzach und Weesen gab es keinen Sieger.

Getrennt: Weesen stellt Seuzach im zweiten Anlauf
Es gab einige Diskussionen, nachdem der FC Weesen mit seinem Protest das Spiel gegen Seuzach noch einmal bestreiten konnte. Grund für die Wiederholung: Der Schiedsrichter hatte nach einer zu frühen Ausführung eines indirekten Freistosses, der zu einem vermeintlichen Treffer des FC Weesen führte, auf Freistoss für Seuzach entschieden, statt den Freistoss wiederholen zu lassen. Gegen diesen Fauxpas protestierte Weesen noch auf dem Feld und kam mit seinem Protest schliesslich durch.

"Wir versuchten, das Wiederholungsspiel von solchen Dingen isoliert zu betrachten", sagte FCS-Coach Stéphane Lüthi gegenüber dem "Landbote".

Eine bittere Pille für Seuzach, denn die Winterthurer siegten eigentlich klar mit 4:0. Entsprechend kritisch sahen auch die Verantwortlichen des FCS den Protest der St. Galler. 

Im zweiten Anlauf setzte gab es keinen Sieger zwischen den beiden Teams. Das Skore lautete schliesslich 2:2-Unentschieden.

Noch in der ersten Halbzeit war Seuzach das aktivere Team und der 2:1-Pausenstand bestätigte das Gezeigte auf dem Feld. Lange sah es so aus, als ob Seuzach auch im zweiten Versuch Weesen besiegen könnte. Erst ein Strafstoss Mitte der zweiten Hälfte glich das Spiel aus. In der Schlussphase war Weesen sogar ganz nahe am Siegtreffer, der aber nicht fallen wollte. (ef)

2. Liga interregional, Gruppe 6: Weesen - Seuzach 2:2. - Rangliste (je 13 Spiele): 1. Chur 30. 2. Seuzach 24. 3. Kreuzlingen 23. 4. Amriswil 22. 5. Uzwil 21. 6. Calcio Kreuzlingen 19. 7. Widnau 19.  8. Lugano U-21 19. 9. Weesen 17. 10. Rüti 17.11. Wil U-20 16. 12. Bassersdorf 15.  13. Bazenheid 13. 14. United Zürich 3.

Weesen - Seuzach 2:2 (1:2)
Moos. – 90 Zuschauer. – SR: Wyss.
Tore: 10. Auer 0:1. 34. Hoffmann (Handspenalty) 1:1. 37. Türkmen (Foulpenalty) 1:2. 62. Hoffmann (Foulpenalty) 2:2.
Weesen: Kolumbic; Hirakawa, P. Widmer, Hostalek, Briker; Lopes; Norelli, Egli (69. Baydar), Hoffmann, Agushi (54. Gutknecht); Surynek (85. Tafat).
Seuzach: Migliaccio; Du Nucci, Weibel, Vögeli, Schalcher; Kradolfer (74. Müller), Hasani; Auer, Pumpalovic (74. Dietz), Pa. Widmer (58. Erdal); Türkmen (83. Celebi).
Bemerkungen: Lattenschüsse: 34. Hoffmann, 82. Gutknecht (beide W).

Letzte Änderung am Freitag, 08 November 2019 09:57

spendenmobile
Kontoangaben 

Zugunsten von: DSC Sportcom GmbH
IBAN: CH61 0483 5118 6856 2100 0
BIC / SWIFT: CRESCHZZ89E
Verwendungszweck: Spende regional-fussball.ch