Zwei verschenkte Punkte

Zwei verschenkte Punkte


  • 2. Liga
  • 11.11.2019
  • 22:18

Unterstrass ist der Abschluss der Vorrunde nicht geglückt. Gegen den Tabellenletzten Männedorf verspielte der FCU beim 3:3 mit zwei Gegentreffern in der Schlussphase den Sieg.

Eigentlich war schon alles klar. Bis zur 86. Minute führte Unterstrass gegen Männedorf mit 3:1. Der Tabellenletzte war zudem nach einer roten Karte gegen Meier (27. Minute) dezimiert.

Aber dann verkürzte Lakna auf 2:3 und in der 90. Minute gelang Männedorf dank einem verwerteten Foulelfmeter von Di Bella tatsächlich noch der Ausgleich.

Grosser Ärger
Der Ärger beim FCU über die zwei verschenkten Punkte kannte keine Grenzen. Co-Trainer Robert Hüsser meinte: "Wir hätten vorne noch mehr Tore erzielen müssen und machen hinten solche Fehler. Das ist der Grund, weshalb wir in der Tabelle nicht besser rangiert sind.“

Nach dem frühen Platzverweis des Gegners bekam Unterstrass die Partie immer besser in den Griff. Ottiger vor und Bandli nach der Pause sorgten für eine 2:0-Führung.

Zwar gelang Bochiccio in der 55. Minute der Anschlusstreffer, doch nach dem 3:1 durch erneut Ottiger schien die Partie entschieden zu sein. Unterstrass hatte noch verschiedene Chancen. Doch in der Defensive schlichen sich Fehler ein und dies hatte mit den beiden Gegentreffern in der Endphase Konsequenzen.

Zwar hat Unterstrass in den letzten drei Spielen fünf Punkte geholt. Doch die Heimunentschieden gegen Urdorf und nun Männedorf waren ärgerlich und unnötig. (Walter J. Scheibli)

Unterstrass - Männedorf 3:3 (1:0)
Steinkluppe. – 100 Zuschauer.
Tore: 9. Ottiger 1:0. 50. Bandli 2:0. 55. Bochicchio 2:1. 66. Ottiger 3:1. 86. Lakna 3:2. 90. Di Bella (Penalty) 3:3.
Unterstrass: Keller; Punnackalkilukken, Schneider, Reho, Tippmann; Kramer, Muggli, Ammann, Miller; Ottiger, Bandli.- Eingewechselt: Solacak, Truffer, Sall, Gigli, Santer.
Bemerkungen: Gelbe Karten Unterstrass für Solakac und Sall. 
Letzte Änderung am Montag, 11 November 2019 22:18

spendenmobile
Kontoangaben 

Zugunsten von: DSC Sportcom GmbH
IBAN: CH61 0483 5118 6856 2100 0
BIC / SWIFT: CRESCHZZ89E
Verwendungszweck: Spende regional-fussball.ch