WB (in Weiss) verpasste bei Konterchancen das gegnerische Gehäuse oft nur um Zentimeter.
  • 1. Liga
  • 22.10.2018
  • 22:35

FCWB schliesst zur Spitzengruppe auf

Eingereichter beitrag
Drei weitere Punkte und den Abstand zur Tabellenspitze verkürzt Eingereichter beitrag
  • 3. Liga
  • 22.10.2018
  • 22:36

Drei weitere Punkte und den Abstand zur Tabellenspitze verkürzt

In der Drittliga-Gruppe 3 konnte sich der FC Zürich-Affoltern bei den Wetziker Reserven 2:1 durchsetzen.

Effretikons Serie reisst in Niederweningen Eingereichter beitrag
  • 3. Liga
  • 22.10.2018
  • 22:36

Effretikons Serie reisst in Niederweningen

Eine Woche nach der super Leistung und dem Sieg gegen Embrach zog Effretikon einen schwachen Tag ein und verlor das Auswärtsspiel bei Niederweningen 0:1.

Late Drama auf dem Zelgli Eingereichter beitrag
  • 2. Liga
  • 22.10.2018
  • 21:48

Late Drama auf dem Zelgli

In der Zweitliga-Gruppe 1 unterlagen die Reserven des FC Red Star dem FC Schlieren 1:2.

Wichtiger Auswärtssieg in Wiesendangen Eingereichter beitrag
  • 2. Liga
  • 22.10.2018
  • 21:47

Wichtiger Auswärtssieg in Wiesendangen

Mit einem knappen 1:0-Sieg in Wiesendangen konnte Diessenhofen seinen Aufwärtstrend in der Zweitliga-Gruppe 2 bestätigen.

Ein torloses aber spannendes Derby Eingereichter beitrag
  • 2. Liga
  • 22.10.2018
  • 21:47

Ein torloses aber spannendes Derby

In der Zweitliga-Gruppe 2 endete das Derby Wallisellen - Brüttisellen-Dietlikon torlos Unentschieden. Beide Teams mussten am Ende mit der Punkteteilung zufrieden sein.

Jubel auch beim FC Thalwil: Der Erstligist bezwang Gossau SG 1:0. Video
  • 1. Liga
  • 22.10.2018
  • 09:46

Erster Punkt für United, Red Star schlägt den Leader

Während United Zürich nach zehn erfolglosen Anläufen endlich den ersten Punkt der Saison einfuhr, stellte Red Star dem Leader aus Eschen/Mauren ein Bein. Ebenfalls in der Spitzengruppe der Erstliga-Gruppe 3 vertreten ist Wettswil-Bonstetten nach dem 2:1 über Kosova.

Die Rütner Abwehr war gegen Kreuzlingen nicht immer stilsicher. Updated
  • 2. Liga inter
  • 22.10.2018
  • 18:12

Rüti gibt Leaderthron ab, Seuzach und Dübendorf trennen sich Remis

Machtwechsel in der Interregio-Gruppe 6: Weil Rüti im Spitzenspiel gegen Kreuzlingen unterlag und Uster gleichzeitig gegen Bazenheid verlor, grüsst Bazenheid als neuer Leader von der Spitze. Derweil trennten sich Seuzach und Dübendorf 2:2.

  • 2. Liga inter
  • 22.10.2018
  • 13:36

Dietikon wieder Leader – Freienbach dreht Spiel in der Schlussviertelstunde

Mit einem souveränen Sieg gegen Adliswil hat der FC Dietikon erneut die Leaderposition in der Interregio-Gruppe 5 übernommen. Freienbach bleibt den Limmattalern aber an den Fersen.