• Untere Ligen
  • 23.10.2014
  • 08:13

Bassersdorf IV gewinnt sicher

  • Untere Ligen
  • 10.07.2018
  • 20:59

VFC Neuhausen: Mit Danek als Zugpferd

Der Neuhauser Traditionsklub plant seinen Aufschwung mit Ota Danek. Mit der Verpflichtung von Ota Danek erhofft sich die Klubführung in allen Bereichen Fortschritte.

Der 56-jährige Stratege ist in der Region eine bekannte Grösse und ein Erfolgsgarant auf allen Ebenen. Bekannt als akribischer Arbeiter soll er einen sportlichen Aufschwung in die Wege leiten. Dabei wird sicher der eine oder andere Stein verschoben.

Ziel: Zurück in die 3. Liga
Danek (Bild) bekommt die Aufgabe die erste Mannschaft zu stabilisieren und in einer ersten Phase im vorderen Drittel der 4. Liga zu etablieren. Das grosse und ambitionierte Ziel ist der Wiederaufstieg in die 3. Liga. Davon ist der Klub derzeit - als Viertliga-Vorletzter der Gruppe 12 - noch weit entfernt.

Daneks Begeisterungsfähigkeit sollte alle im Verein anstecken. Die eigenen Junioren im Verein dürfen in den Spielern der 1. Mannschaft Vorbilder ausmachen können, denen es nachzueifern Spass macht.

Ein bekannter Name in der Region
Der ehemalige NLA-Goalie Ota Danek (u.a. FC Wettingen, FC Winterthur) ist in der Region ein bekannter Name. Er coachte den FC Stein am Rhein (3. Liga), die SV Schaffhausen (2./3. Liga) und den FC Thayngen (4./3. Liga), sowie diverse Juniorenteams.

  • Untere Ligen
  • 27.06.2014
  • 14:06

Urs Meier - der Garant für Aufstiege

fceschenbachDer frühere Trainer des FC Effretikon, FC Hinwil und FC Wetzikon führte den FC Eschenbach zurück in die 3. Liga.

  • Untere Ligen
  • 30.05.2014
  • 12:16

FC Elgg: Den Aufstieg geschafft

fcelggWeil Fehraltorf II zu wenig Spieler für die Viertliga-Partie in Elgg aufbieten konnte, musste die Meisterschaftspartie der Gruppe 1 abgesagt werden. Elgg gewann 3:0 Forfait und konnte zugleich kampflos den vorzeitigen Gruppensieg und Aufstieg in die 3. Liga feiern.

  • Untere Ligen
  • 12.06.2014
  • 14:13

Kein FKK-Geheimtipp mehr - dafür wieder 3. Liga

Ein Derby Bisikon-Nord gegen Agasul-Ost wird möglich – Effretikon ist ab- und Weisslingen aufgestiegen.